12.04.2011
FLUG REVUE

Embraer in China: Neue Aufträge für E-Jets und Fertigung der Legacy in Harbin

Die Brasilianer haben weitere 20 Embraer 190 nach China verkauft. Außerdem soll Harbin Embraer die Produktion vom Regionaljet ERJ 145 auf den Legacy-Businessjet umstellen.

Harbin Embraer ERJ 145 China Southern

 

 

Hebei Airlines hat zehn Embraer 190 bestellt und hält Kaufrechte für fünf weitere Exemplare. Die ersten Jets sollen im September 2012 an die Fluglinie übergeben werden, die erst am 29. Juni 2010 den Flugbetrieb aufgenommen hatte. Zur Erstausstattung gehören unter anderem zwei ERJ 145. Gleichzeitig hat Embraer in Beijing einen Vertrag mit CDB Leasing aus China und China Southern Airlines abgeschlossen, der die Lieferung von zehn E-190 vorsieht und eine Absichtserklärung für zehn weitere Exemplare beinhaltet.
Dagegen läuft die Fertigung der ERJ 145 beim Gemeinschaftsunternehmen Harbin Embraer Aircraft Industry Company aus. Seit Januar 2003 hat HEAI 39 Regionaljets fertiggestellt. Das Muster soll nun von der Legacy 600 und 650 ersetzt werden. Einen entsprechenden Rahmenvertrag haben Embraer und AVIC unterzeichnet. Ursprünglich stand die Erreichtung einer Fertigungslinie für die E-Jets zur Disposition.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Neue Routen ab Herbst Dreimal Deutschland mit Hop!

13.06.2017 - Die Air-France-Regionaltochter Hop! baut ihre Deutschlandverbindungen aus und bedient ab Herbst drei neue Routen in ihr Nachbarland. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

12.06.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Embraer bereit für Südafrika E190 erhält südafrikanische CAA-Zulassung

12.06.2017 - Vergangene Woche erhielt die Embraer E190 die Zulassung der South Africa’s Civil Aviation Authority. Den Lieferungen des brasilianischen Flugzeugbauers an die Fluggesellschaft Airlink steht nun nichts … weiter

Technologietests mit Embraer E170 Boeing und Embraer schließen ecoDemonstrator-Programm ab

06.06.2017 - Mit einer Embraer E170 haben die beiden Flugzeughersteller seit Mitte 2016 verschiedene neue Technologien untersucht, die die Luftfahrt sauberer machen sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App