30.04.2015
FLUG REVUE

Gemischtes QuartalsergebnisEmbraer liefert 32 Flugzeuge aus

Im ersten Quartal 2015 übergab der brasilianische Flugzeughersteller Embraer 20 Verkehrsflugzeuge und zwölf Business Jets an Kunden. Gleichzeitig stieg der Auftragsbestand auf 20,4 Milliarden Dollar.

Embraer E-Jets Viererformation

Die erste Generation der E-Jets besteht aus E-170, E-175, E-190 und E-195 (von unten). Foto und Copyright: Embraer  

 

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gingen indes die Einnahmen im ersten Quartal 2015 von 1,242 Milliarden auf 1,055 Milliarden Dollar zurück. Der EBIT betrug 79,6 Millionen Dollar (erstes Quartal 2014: 92,1 Millionen Dollar). Verantwortlich dafür waren unter anderem die etwas niedrigere Auslieferungszahl bei den Business Jets (zwölf statt 20) und die konstanten Rückgänge in der Verteidigungssparte. Hier sank der Umsatz fast um die Hälfte von 394,3 auf 21,4 Millionen Dollar. Der Umsatz im Verkehrsflugzeugbereich nahm dagegen um 19 Prozent auf 662,3 Millionen Dollar zu. Für die Entwicklung neuer Produkte gab Embraer im ersten Quartal 2015 insgesamt 90,9 Millionen Dollar aus. Hinzu kamen 63,8 Millionen Dollar, die von Zulieferern beigesteuert wurden. Im ersten Quartal 2015 lieferte Embraer ausschließlich die E175 aus - genau 20 Exemplare. Hinzu kamen zwei große und zehn kleinere Geschäftsreisejets.



Weitere interessante Inhalte
Brasilianischer Business Jet im Trainingseinsatz Erste Phenom 100 für britische Militärpilotenausbildung

05.07.2017 - Großbritannien hat am Dienstag die erste Phenom 100 übernommen, die künftig für die Ausbildung britischer Militärpiloten dient. Der zweistrahlige Business Jet fliegt bei Affinity Flight Training … weiter

Embraer bereit für Südafrika E190 erhält südafrikanische CAA-Zulassung

12.06.2017 - Vergangene Woche erhielt die Embraer E190 die Zulassung der South Africa’s Civil Aviation Authority. Den Lieferungen des brasilianischen Flugzeugbauers an die Fluggesellschaft Airlink steht nun nichts … weiter

Technologietests mit Embraer E170 Boeing und Embraer schließen ecoDemonstrator-Programm ab

06.06.2017 - Mit einer Embraer E170 haben die beiden Flugzeughersteller seit Mitte 2016 verschiedene neue Technologien untersucht, die die Luftfahrt sauberer machen sollen. … weiter

Pratt & Whitney Getriebefans für E-Jet E2 und MRJ zugelassen

01.06.2017 - Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat die Getriebefan-Triebwerke PW1900G und PW1200G für die neuen Regionaljets von Embraer und Mitsubishi zertifiziert. … weiter

Weiterer Prototyp in der Testflotte Vierte Embraer E190-E2 absolviert Jungfernflug

20.03.2017 - Am vergangenen Freitag startete die vierte E190-E2 zu ihrem Erstflug in São José dos Campos. Der Regionaljet soll die Erfolgsgeschichte dieser Baureihe bei dem brasilianischen Flugzeugbauer … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot