16.01.2017
FLUG REVUE

Jahresbilanz 2016Embraer liefert insgesamt 225 Flugzeuge aus

Im vergangenen Jahr hat der brasilianische Flugzeughersteller 108 Verkehrsflugzeuge und 117 Business-Jets an Kunden übergeben. Das sei das höchste Auslieferungsvolumen seit sechs Jahren.

Embraer E175 air to air Abendlicht Foto Embraer

Die E175 des brasiliansichen Herstellers Embraer. Foto und Copyright: Embraer  

 

108 Verkehrsjets hat der brasilianische Flugzeugbauer im Jahr 2016 ausgeliefert, hinzukommen 117 Geschäftsreiseflugzeuge. Das entspreche den vorausgegangenen Marktschätzungen (105 bis 110 Verkehrsflugzeuge, 70 bis 80 Light Executive Jets und 35 bis 45 Large Executive Jets). Das teilte Embraer am Freitag mit.

Von den 108 ausgelieferten Verkehrsflugzeugen waren 90 Embraer 175, 11 Embraer 190 und sieben Embraer 195. Bei den Business-Jets machten fast zwei Drittel der Auslieferungen die Light Jets (beispielsweise Phenom 300) aus, 44 waren Large Jets. Der Auftragsbestand hatte nach Angaben von Embraer zum Jahresende 2016 einen Wert von 19,6 Milliarden US-Dollar, 450 feste Bestellungen liegen vor. Die größte Nachfrage gibt es nach der Embraer 175 (104) und der modernisierten, noch in der Entwicklung befindlichen E175-E2 (100).

2016 sei aufgrund globaler wirtschaftlicher und politischer Unsicherheiten ein Jahr großer Herausforderungen für die Luftfahrtbranche gewesen, so Paulo Cesar de Souza e Silva, Embraer President und CEO. Man habe darauf mit Anpassungen und wichtigen Maßnahmen reagiert. "In der Geschäftsreisefliegerei setzen wir beispielsweise nun auf eine stärkere Präsenz großer Businee-Jets, was eine ausgewogenere Mischung bedeutet", so Souza e Silva.






Weitere interessante Inhalte
Embraer bereit für Südafrika E190 erhält südafrikanische CAA-Zulassung

12.06.2017 - Vergangene Woche erhielt die Embraer E190 die Zulassung der South Africa’s Civil Aviation Authority. Den Lieferungen des brasilianischen Flugzeugbauers an die Fluggesellschaft Airlink steht nun nichts … weiter

Technologietests mit Embraer E170 Boeing und Embraer schließen ecoDemonstrator-Programm ab

06.06.2017 - Mit einer Embraer E170 haben die beiden Flugzeughersteller seit Mitte 2016 verschiedene neue Technologien untersucht, die die Luftfahrt sauberer machen sollen. … weiter

Pratt & Whitney Getriebefans für E-Jet E2 und MRJ zugelassen

01.06.2017 - Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat die Getriebefan-Triebwerke PW1900G und PW1200G für die neuen Regionaljets von Embraer und Mitsubishi zertifiziert. … weiter

Weiterer Prototyp in der Testflotte Vierte Embraer E190-E2 absolviert Jungfernflug

20.03.2017 - Am vergangenen Freitag startete die vierte E190-E2 zu ihrem Erstflug in São José dos Campos. Der Regionaljet soll die Erfolgsgeschichte dieser Baureihe bei dem brasilianischen Flugzeugbauer … weiter

US-Niedriegpreisairline Jet Blue Kostenloses und schnelles Internet in jedem Flugzeug

13.01.2017 - Die amerikanische Fluggesellschaft JetBlue hat ihre komplette Flotte mit Internettechnologie ausgestattet. Für die Passagiere ist der Zugang kostenlos. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App