17.06.2013
FLUG REVUE

Embraer startet neue E-Jet-Generation mit Riesenbestellung

Der brasilianische Flugzeugbauer hat heute den offiziellen Programmstart der zweiten Generation der E-Jets bekanntgegeben. Erstkunden sind unter anderem SkyWest und ILFC mit Bestellungen, Optionen und Absichtserklärungen für insgesamt 365 Flugzeuge.

Embraer E-Jets E2

Die zweite Generation der E-Jets besitzt drei Mitglieder. Foto: © Embraer  

 

Die neue Familie trägt den Namen „E2“ und besteht aus drei Mitgliedern: Der E175-E2 für 88 Passagiere (eine zusätzliche Sitzreihe im Vergleich zur aktuellen E175), der E190-E2 für wie bisher 106 Fluggäste, und der E195-E2 für bis zu 132 Passagiere (drei zusätzliche Sitzreihen gegenüber der E195). Eine 70-sitzige Version ist nicht geplant. Die Indienststellung ist für 2018 vorgesehen (E190-E2, gefolgt von E195-E2 2019 und E175-E2 im Jahr 2020). Hauptmerkmale der neuen Generation sind die Getriebefans PW1700G und PW1900G von Pratt & Whitney sowie der neu entwickelte Flügel. SkyWest aus den USA hat 100 E175-E2 fest bestellt und hält Kaufrechte für 100 weitere Flugzeuge. Das Leasingunternehmen ILFC hat sich erstmals für Embraer-Jets entschieden und eine Absichtserklärung über den Kauf von jeweils 25 E190-E2 und E195-E2 sowie je 25 Optionen unterzeichnet. Hinzu kommen Absichtserklärungen von fünf Fluggesellschaften aus Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika für insgesamt 65 E2-Maschinen.

www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Embraer bereit für Südafrika E190 erhält südafrikanische CAA-Zulassung

12.06.2017 - Vergangene Woche erhielt die Embraer E190 die Zulassung der South Africa’s Civil Aviation Authority. Den Lieferungen des brasilianischen Flugzeugbauers an die Fluggesellschaft Airlink steht nun nichts … weiter

Pratt & Whitney Getriebefans für E-Jet E2 und MRJ zugelassen

01.06.2017 - Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat die Getriebefan-Triebwerke PW1900G und PW1200G für die neuen Regionaljets von Embraer und Mitsubishi zertifiziert. … weiter

Weiterer Prototyp in der Testflotte Vierte Embraer E190-E2 absolviert Jungfernflug

20.03.2017 - Am vergangenen Freitag startete die vierte E190-E2 zu ihrem Erstflug in São José dos Campos. Der Regionaljet soll die Erfolgsgeschichte dieser Baureihe bei dem brasilianischen Flugzeugbauer … weiter

Jahresbilanz 2016 Embraer liefert insgesamt 225 Flugzeuge aus

16.01.2017 - Im vergangenen Jahr hat der brasilianische Flugzeughersteller 108 Verkehrsflugzeuge und 117 Business-Jets an Kunden übergeben. Das sei das höchste Auslieferungsvolumen seit sechs Jahren. … weiter

US-Niedriegpreisairline Jet Blue Kostenloses und schnelles Internet in jedem Flugzeug

13.01.2017 - Die amerikanische Fluggesellschaft JetBlue hat ihre komplette Flotte mit Internettechnologie ausgestattet. Für die Passagiere ist der Zugang kostenlos. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot