02.12.2008
FLUG REVUE

2.12.2008 - A380 EK nach LHREmirates fliegt mit A380 nach London-Heathrow

Emirates fliegt seit heute auch mit dem Airbus A380 von Dubai nach London-Heathrow. Der Flug mit der Flugnummer EK001 startet täglich um 07.45 Uhr in Dubai und landet gegen 11.35 Uhr auf dem größten Flughafen der britischen Hauptstadt.

Nur rund zwei Stunden später, gegen 13.45 Uhr startet das Flugzeug zum Rückflug als EK002 nach Dubai, wo es um 00.30 Uhr ankommt.

Emirates hat die A380 mit 489 Sitzplätzen bestuhlen lassen und erhöht so auf diesen Flügen die Kapazität im Vergleich zur ebenfalls auf dieser Strecke eingesetzten Boeing 777 um 40 Prozent.

Die Flugstrecke zwischen London und Dubai gehört zu den aufkommenstärksten Strecken von Emirates. Die Fluggesellschaft bedient sie mit acht täglichen Flügen: Fünf von ihnen landen in Heathrow und drei auf dem Flughafen London-Gatwick.
Emirates ist mit 68 Festbestellungen der größte Kunde für die A380. Bislang hat die Gesellschaft drei der Super-Jumbos erhalten.



Weitere interessante Inhalte
Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

07.12.2016 - Airbus hat 200 A380 ausgeliefert. Die jüngste Übernahme ging, wenig überraschend, an Emirates. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Emirates A380 startet zum kürzesten Linienflug

02.12.2016 - Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Standard-Lösung für schnelles Internet Airbus will sein System 2017 auf den Markt bringen

17.11.2016 - Der europäische Flugzeughersteller evaluiert derzeit eine Plattform für schnelles Internet im Flugzeug, die künftig ab Werk und als Retrofit erhältlich sein soll. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App