18.06.2009
FLUG REVUE

Endmontage erste Boeing 787 für ANA beginntEndmontage der ersten Boeing 787 für All Nippon hat begonnen

Feierstimmung in Everett: Bei Boeing hat die Endmontage der ersten 787 Dreamliner für den Startkunden ANA aus Japan begonnen. Nach Angaben des US-Herstellers sollen die Auslieferungen noch im ersten Quartal 2010 beginnen.

Zeremonie Boeing 787 ANA

Zeremonie in Everett: Boeing und ANA feiern den Montagebeginn für die erste 787 des japanischen Startkunden (C) Boeing Photo  

 

All Nippon Airways (ANA) hatte das Programm gemeinsam mit Boeing im April 2004 mit einem Auftrag über 50 Dreamliner gestartet. Der Baubeginn des ersten ANA-Kundenflugzeuges wurde heute mit einer traditionellen "Kagami wari" Zeremonie gefeiert. Die Zeremonie besteht aus einem rituellen Anstich eines Sake-Reiswein-Fasses mit einem Holzhammer. Sie markiert in Japan den Beginn von etwas Neuem und findet traditionell bei Geburten, am Neujahrstag oder bei der Eröffnung eines neues Geschäfts statt.

"Dies ist ein großer Tag für das 787-Team" sagte Scott Fancher, Vice President und General Manager des 787-Dreamliner-Programms.

Die Boeing 787 steht kurz vor dem ersten Flug. Auf der Paris Air Show sagte Pat Shanahan, der General Manager und Boeing-Vorstandsmitglied für das 787-Programm, dass der Erstflug noch in diesem Monat stattfinden solle. Bereits zwei Flugzeuge sind an die Flightline übergeben worden - eines trägt bereits das ANA-Design.

In der aktuellen FLUG REVUE 7/2009 finden Sie eine große Hintergrundanalyse zum 787-Programm sowie eine detaillierte Beschreibung des Test- und Zertifizierungsplans.

 



Weitere interessante Inhalte
Additiv gefertigte Titan-Bauteile Boeing 787 erhält gedruckte Strukturkomponenten

11.04.2017 - Boeing will im Dreamliner künftig 3D-gedruckte Strukturbauteile aus Titan einsetzen. Hergestellt werden sie von norwegischen Unternehmen Norsk Titanium. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

31.03.2017 - Boeing hat derzeit 149 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Spektakulärer Sonderanstrich für Japans Flaggschiff ANA lackiert A380 als riesige Schildkröte

06.03.2017 - Japans größte Airline ANA schmückt ihren künftigen Airbus A380 mit einer Sonderlackierung als hawaiianische Meeresschildkröte "Flying Honu". … weiter

Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App