01.08.2014
FLUG REVUE

Größter Zweistrahler der WeltBoeing liefert 500. 777-300ER aus

In nur zehn Jahren hat Boeing 500 Flugzeuge des Erfolgsmodells 777-300ER ausgeliefert. Der riesige Zweistrahler löste vielerorts ältere Jumbo-Jets ab.

Swiss Boeing 777-300ER vor Matterhorn Foto Swiss

Zu den weltweiten Betreibern der Boeing 777-300ER wird ab 2016 auch Swiss gehören. Foto und Copyright: Swiss  

 

Am 29. Juli sei das 500. Flugzeug in Everett an Emirates übergeben worden, teilte Boeing-Marketingvorstand Randy Tinseth mit. Aktuell liegen Boeing feste Bestellungen für 722 Flugzeuge der bisher größten und schwersten 777-Version 777-300ER ("Extended Range") vor. Zur gleichen Flugzeuggeneration gehört die Ultralangstreckenversion Boeing 777-200LR ("Longer Range"), von der weitere 59 Flugzeuge verkauft wurden. Auf Basis dieser Version leitete Boeing auch noch einen Frachter ab, die 777F, für die bisher weitere 134 feste Bestellungen vorliegen.

Der Erfolg mit der 777-300ER hat Boeing dazu bewogen, den Zweistrahler nochmals zu überarbeiten. Mit neuen Triebwerken, neuem Flügel und zahlreichen Detailsverbesserungen soll das Flugzeug in der 777-300ER-Größe als Boeing 777-8X und als gestreckte 777-9X angeboten werden.

Die hohe Nachfrage spiegelt sich auch in den Preisen für die größten Zweistrahler der Welt wider: Eine klassische Boeing 777-200ER wird aktuell für 269 Millionen Dollar angeboten. Dagegen kostet die modernere und längere 777-300ER rund 330 Millionen Dollar. Die Ultralangstreckenversion 777-200LR kostet 305 Millionen Dollar und der Frachter 777F 309,7 Millionen Dollar. Die nächste 777-Generation steht bereits mit Listenpreisen von 360,5 Millionen Dollar (777-8X) und 388,7 Millionen Dollar (777-9X) in den Büchern.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
ANA Neuer Star-Wars-Jet bald im Einsatz

19.01.2017 - Die japanische Fluggesellschaft ANA hat den Termin des ersten Fluges ihres C-3PO-Jets bekanntgegeben. Das Flugzeug wird allerdings nur auf Inlandsstrecken eingesetzt. … weiter

Boeing 777-200 bleibt verschollen Suche nach MH370 beendet

17.01.2017 - Die Suche nach der am 8. März 2014 mit 239 Insassen verschollenen Boeing 777-200ER von Malaysia Airlines ist beendet worden. Eine umfangreiche Suchaktion im Indischen Ozean war ergebnislos geblieben. … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

27.12.2016 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Großauftrag für Boeing Iran Air kauft Boeing 737 und 777

12.12.2016 - Die staatliche Fluggesellschaft des Iran hat mit Boeing eine Vereinbarung über den Kauf von 80 Flugzeugen geschlossen. … weiter

Größtes CFK-Teil des amerikanischen Herstellers Boeing baut erste Flügelschale für 777-9

07.12.2016 - In der neben der Endmontagehalle von Everett neu errichteten Flügel-Produktionshalle hat Boeing die erste Flügelschale der künftigen Boeing 777-9 hergestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App