01.08.2014
FLUG REVUE

Größter Zweistrahler der WeltBoeing liefert 500. 777-300ER aus

In nur zehn Jahren hat Boeing 500 Flugzeuge des Erfolgsmodells 777-300ER ausgeliefert. Der riesige Zweistrahler löste vielerorts ältere Jumbo-Jets ab.

Swiss Boeing 777-300ER vor Matterhorn Foto Swiss

Zu den weltweiten Betreibern der Boeing 777-300ER wird ab 2016 auch Swiss gehören. Foto und Copyright: Swiss  

 

Am 29. Juli sei das 500. Flugzeug in Everett an Emirates übergeben worden, teilte Boeing-Marketingvorstand Randy Tinseth mit. Aktuell liegen Boeing feste Bestellungen für 722 Flugzeuge der bisher größten und schwersten 777-Version 777-300ER ("Extended Range") vor. Zur gleichen Flugzeuggeneration gehört die Ultralangstreckenversion Boeing 777-200LR ("Longer Range"), von der weitere 59 Flugzeuge verkauft wurden. Auf Basis dieser Version leitete Boeing auch noch einen Frachter ab, die 777F, für die bisher weitere 134 feste Bestellungen vorliegen.

Der Erfolg mit der 777-300ER hat Boeing dazu bewogen, den Zweistrahler nochmals zu überarbeiten. Mit neuen Triebwerken, neuem Flügel und zahlreichen Detailsverbesserungen soll das Flugzeug in der 777-300ER-Größe als Boeing 777-8X und als gestreckte 777-9X angeboten werden.

Die hohe Nachfrage spiegelt sich auch in den Preisen für die größten Zweistrahler der Welt wider: Eine klassische Boeing 777-200ER wird aktuell für 269 Millionen Dollar angeboten. Dagegen kostet die modernere und längere 777-300ER rund 330 Millionen Dollar. Die Ultralangstreckenversion 777-200LR kostet 305 Millionen Dollar und der Frachter 777F 309,7 Millionen Dollar. Die nächste 777-Generation steht bereits mit Listenpreisen von 360,5 Millionen Dollar (777-8X) und 388,7 Millionen Dollar (777-9X) in den Büchern.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Flight Test Lab der Entwicklungsingenieure Boeing testet erste 777X im Simulator

09.03.2017 - Seit Ende Februar "fliegt" bei Boeing die erste 777X. Der künftig größte Zweistrahler der Welt wird als Rechenmodell im Boeing Flight Test Lab vermessen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App