16.01.2014
FLUG REVUE

Indienststellung erst in der zweiten Hälfte 2015Erneut Verspätung für Bombardier CSeries

Wie Bombardier heute mitteilte nimmt die Flugerprobung der CSeries mehr Zeit als ursprünglich geplant ein. Die Indienststellung der CS100 ist nun für die zweite Jahreshälfte 2015 geplant.

bombardier-cs100-montage-ftv

Prototypen-Montage der CSeries bei Bombardier in Mirabel. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Kurz nach der Verkaufsmitteilung an Al Qahtani Aviation wartete der kanadische Flugzeugbauer mit der schlechten Nachricht auf. Mit dieser Verschiebung will Bombardier eine ausreichende Einsatzreife der CSeries bei der Indienststellung sicherstellen. Ursprünglich sollte die CS100 ein Jahr nach dem Erstflug, der am 16. September 2013 in Mirabel erfolgte, in Dienst gehen. Damit verzögert sich das Programm erneut um bis zu ein Jahr. Die CS300 soll knapp sechs Monate nach der CS100 folgen. "Wir nehmen uns die nötige Zeit, um eine reibungslose Indienststellung zu gewährleisten. Wir sind sehr zufrieden, dass keine größeren Entwurfsänderungen identifiziert wurden. Das gibt uns Zuversicht, dass wir unsere Leistungsziele erreichen werden", sagt Mike Arcamone, der Präsident von Bombardier Commercial Aircraft. "Obwohl der Prozess länger dauert als wir erwartet hatten, sind unsere Zulieferer auf den Programmablauf ausgerichtet, und zusammen werden wir weiter daran arbeiten, das Programm stetig nach vorne zu bringen. Mit dem Erstflug des Flight Test Vehicle 2 am 3. Januar 2014 wird das CSeries-Programm in den kommenden Monaten weiter Traktion aufnehmen."

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Lauberhornrennen Swiss fliegt mit Patrouille Suisse

13.01.2017 - Im Rahmen des Lauberhornrennens plant die Schweizer Fluggesellschaft auch dieses Jahr einen Schauflug. Eine CS100 wird dabei zusammen mit der Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe auftreten. … weiter

Erstkunde airBaltic Bombardier CS300 nimmt Liniendienst auf

14.12.2016 - Am Mittwoch hat airBaltic wie geplant den regulären Liniendienst mit seiner ersten von 20 bestellten CS300 aufgenommen. Es ging von Riga nach Amsterdam. … weiter

Bombardier CSeries CS100 und CS300 erhalten gleiche Typenberechtigung

25.11.2016 - Für die beiden Kurz- und Mittelstreckenjets des kanadischen Flugzeugherstellers gilt die gleiche Typenberechtigung. Für Betreiber bringt das Vorteile. … weiter

Neuer Bombardier-Zweistrahler CS300 ab Mitte Dezember im Liniendienst bei airBaltic

15.11.2016 - In wenigen Wochen übergibt Bombardier die erste große CSeries an airBaltic. Der Termin und das Ziel des ersten Linienflugs stehen auch schon fest. … weiter

Bombardier CSeries Streckenerprobung mit der CS300

14.10.2016 - Beim CS300-Erstkunden airBaltic wurden probeweise künftige Strecken mit dem zweiten Prototypen abgeflogen. Die ersten sechs airBaltic-Piloten haben ihr Type Rating für die große CSeries. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App