09.03.2015
FLUG REVUE

Neue Version des Airbus-BestsellersErste 242-Tonnen-A330-300 rollt in Delta-Farben aus der Halle

Bei Airbus in Toulouse ist die erste Kunden-A330 in einer neuen Version mit erhöhter Startmasse und Reichweite fertig lackiert worden. Der Zweistrahler trägt die Farben von Delta Air Lines.

Airbus_A330-300_Delta_Air_Lines_242_Tonnen_erste

Die erste A330-300 mit einer erhöhten Startmasse von 242 Tonnen für Delta Air Lines ist fertig lackiert. Als nächstes werden die Triebwerke GE CF6-80E1 montiert. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das erste Flugzeug der neuen Version wird von zwei GE CF6-80E1-Turbofans angetrieben. Das erste Flugzeug hatte vor vier Monaten die Endmontage begonnen und war vor zwei Monaten, noch unlackiert, zum Erstflug gestartet. Die neue Variante mit 242 Tonnen maximaler Startmasse dient Airbus auch als technische Basis für die Weiterentwicklung zur künftigen A330neo. Die jetzige A330-300 mit 242 Tonnen maximaler Startmasse kann bis zu 15 Stunden in der Luft bleiben. Während ihr Treibstoffverbrauch um bis zu zwei Prozent sinkt, steigt die Reichweite um 930 Kilometer. Dabei erreicht das Flugzeug eine hohe Einsatzzuverlässigkeit von 99,4 Prozent.

Delta Air Lines gehört zu den A330-Großkunden. Die US-Airline hat elf A330-200 und 21 gestreckte A330-300 im Bestand. Weitere 25 Airbus A330-900neo und zehn A330-300 sind bestellt. Außerdem betreibt Delta 126 Flugzeuge der A320-Familie und hat noch 45 Airbus A321 bestellt. Dank fast baugleicher Cockpits können die fliegenden Besatzungen mit nur geringem Aufwand umgeschult werden und zwischen den Baureihen wechseln.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

US-Sportfinale im Flug sehen Turkish Airlines überträgt "Super Bowl"

31.01.2017 - Am 5. Februar überträgt Turkish Airlines das amerikanische NFL-Finale "Super Bowl" live an Bord ihrer Flugzeuge mit Internet. … weiter

Sofortversorgung für die Endmontage BLXS: Express-Lieferung für Airbus-Teile

25.01.2017 - Wenn in der Toulouser Airbus-Endmontage ein dringend benötigtes Teil fehlt oder geändert werden muss, springt die Unterstützungsgruppe BLXS ein. Sie baut und liefert binnen Stunden jedes gewünschte … weiter

Crystal Cabin Award Ideen für mehr Komfort beim Fliegen

24.01.2017 - Von Touchscreen-Fenstern bis zum beheizten Steinfußboden: 85 Flugzeugbauer, Airlines, Zulieferer, Ingenieursbüros und Universitäten bewerben sich um den Kabinen-Oscar, der am 4. April im Rahmen der … weiter

Airbus-Spezialtransporter So unterscheidet sich die Beluga XL von ihrer Vorgängerin

03.01.2017 - Die neue Beluga XL soll größere Komponenten als die bisherige Beluga ST transportieren können. Airbus gibt einen Einblick in die Besonderheiten der Konstruktion des neuen Spezialtransporters. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App