09.03.2015
FLUG REVUE

Neue Version des Airbus-BestsellersErste 242-Tonnen-A330-300 rollt in Delta-Farben aus der Halle

Bei Airbus in Toulouse ist die erste Kunden-A330 in einer neuen Version mit erhöhter Startmasse und Reichweite fertig lackiert worden. Der Zweistrahler trägt die Farben von Delta Air Lines.

Airbus_A330-300_Delta_Air_Lines_242_Tonnen_erste

Die erste A330-300 mit einer erhöhten Startmasse von 242 Tonnen für Delta Air Lines ist fertig lackiert. Als nächstes werden die Triebwerke GE CF6-80E1 montiert. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das erste Flugzeug der neuen Version wird von zwei GE CF6-80E1-Turbofans angetrieben. Das erste Flugzeug hatte vor vier Monaten die Endmontage begonnen und war vor zwei Monaten, noch unlackiert, zum Erstflug gestartet. Die neue Variante mit 242 Tonnen maximaler Startmasse dient Airbus auch als technische Basis für die Weiterentwicklung zur künftigen A330neo. Die jetzige A330-300 mit 242 Tonnen maximaler Startmasse kann bis zu 15 Stunden in der Luft bleiben. Während ihr Treibstoffverbrauch um bis zu zwei Prozent sinkt, steigt die Reichweite um 930 Kilometer. Dabei erreicht das Flugzeug eine hohe Einsatzzuverlässigkeit von 99,4 Prozent.

Delta Air Lines gehört zu den A330-Großkunden. Die US-Airline hat elf A330-200 und 21 gestreckte A330-300 im Bestand. Weitere 25 Airbus A330-900neo und zehn A330-300 sind bestellt. Außerdem betreibt Delta 126 Flugzeuge der A320-Familie und hat noch 45 Airbus A321 bestellt. Dank fast baugleicher Cockpits können die fliegenden Besatzungen mit nur geringem Aufwand umgeschult werden und zwischen den Baureihen wechseln.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Forschung an künftigen Luftfahrttechnologien Airbus gründet Innovationszentrum in China

02.08.2017 - Airbus hat im Luftfahrt-Schlüsselmarkt China ein eigenes Innovationszentrum gegründet. Bis Jahresende 2017 soll es unter der Führung des Chinesen Luo Gang den Betrieb aufnehmen. … weiter

Spezialtransporter für Sektionen und Flügel Airbus Beluga XL wächst heran

25.07.2017 - In Toulouse entsteht derzeit der erste Beluga-XL-Spezialtransporter. Dank seines vergrößerten Rumpfaufbaus kann er mehr und größere Teile transportieren und soll damit den Airbus-Produktionshochlauf … weiter

Erster US-Betreiber des neuen Airbus-Zweistrahlers Delta übernimmt erste A350

14.07.2017 - Delta Air Lines hat am Donnerstag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-900 übernommen. Die Amerikaner erhalten in diesem Jahr noch vier weitere Flugzeuge. … weiter

Innerdeutsch und auf Langstrecke Eurowings erweitert Streckennetz

11.07.2017 - Ab Köln-Bonn sind vergangene Woche drei neue Flugziele auf dem amerikanischen Kontinent angesteuert worden. Und auch innerhalb Deutschlands will die Billigfluggesellschaft im Winter ihr Angebot … weiter

TAP Portugal Airbus A330 im Retro-Look

03.07.2017 - Die portugiesische Fluggesellschaft feiert ihre Geschichte mit einer Lackierung im Stile der 1950er Jahre. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot