13.09.2016
FLUG REVUE

Airbus-Endmontage ab Ende SeptemberErste A330neo-Bugsektion trifft in Toulouse ein

Ein Beluga-Spezialtransporter hat am Freitag die erste Cockpit- und vordere Rumpfsektion des ersten Airbus A330neo nach Toulouse geliefert.

Airbus A330neo erste Sektionen in Toulouse angeliefert

Ein Beluga-Spezialtransporter brachte die ersten A330neo-Sektionen zur Endmontage nach Toulouse. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die Endmontage der A330neo könne damit Ende September beginnen, teilte Airbus mit. Ein von dem Flugzeughersteller veröffentlichtes Foto zeigt die Entladung der vorderen Rumpfsektionen aus einem Beluga-Spezialtransporter in Toulouse. Die Rumpfteile verraten bereits die Werknummer der ersten A330neo: MSN1795.

Die im Juli 2014 angekündigte, mit neuen Trent-7000-Triebwerken von Rolls Royce überarbeitete A330-Generation erhält neue Flügelspitzen für 3,7 Meter mehr Spannweite. Die Kabine nach dem Vorbild der A350 ist LED-beleuchtet. Durch viele Detailoptimierungen und die neuen Triebwerke soll die A330neo 14 Prozent Kraftstoff pro Sitz gegenüber heutigen A330 sparen und 740 Kilometer mehr Reichweite schaffen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neuer Rolls-Royce-Antrieb für Airbus A330neo Erste Trent 7000 sind auf dem Weg nach Toulouse

16.06.2017 - Der britische Hersteller Rolls-Royce hat die ersten Trent-7000-Triebwerke für die A330neo fertiggestellt und verschickt. … weiter

Wiedersehen in der Schweiz Air China nimmt Direktflug Peking-Zürich wieder auf

09.06.2017 - Air China hat die Flugroute Peking-Zürich wieder ins Programm genommen. Der erste Flug in die Schweizer Metropole fand kürzlich statt, nachdem die Flugverbindung 1999 eingestellt worden war. … weiter

Neuer Airbus-Spezialtransporter BelugaST bringt Nase der BelugaXL nach Toulouse

08.06.2017 - Die Nasensektion des neuen Airbus BelugaXL ist in der Endmontage in Toulouse angekommen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter

Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App