13.09.2016
FLUG REVUE

Airbus-Endmontage ab Ende SeptemberErste A330neo-Bugsektion trifft in Toulouse ein

Ein Beluga-Spezialtransporter hat am Freitag die erste Cockpit- und vordere Rumpfsektion des ersten Airbus A330neo nach Toulouse geliefert.

Airbus A330neo erste Sektionen in Toulouse angeliefert

Ein Beluga-Spezialtransporter brachte die ersten A330neo-Sektionen zur Endmontage nach Toulouse. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die Endmontage der A330neo könne damit Ende September beginnen, teilte Airbus mit. Ein von dem Flugzeughersteller veröffentlichtes Foto zeigt die Entladung der vorderen Rumpfsektionen aus einem Beluga-Spezialtransporter in Toulouse. Die Rumpfteile verraten bereits die Werknummer der ersten A330neo: MSN1795.

Die im Juli 2014 angekündigte, mit neuen Trent-7000-Triebwerken von Rolls Royce überarbeitete A330-Generation erhält neue Flügelspitzen für 3,7 Meter mehr Spannweite. Die Kabine nach dem Vorbild der A350 ist LED-beleuchtet. Durch viele Detailoptimierungen und die neuen Triebwerke soll die A330neo 14 Prozent Kraftstoff pro Sitz gegenüber heutigen A330 sparen und 740 Kilometer mehr Reichweite schaffen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Forschung an künftigen Luftfahrttechnologien Airbus gründet Innovationszentrum in China

02.08.2017 - Airbus hat im Luftfahrt-Schlüsselmarkt China ein eigenes Innovationszentrum gegründet. Bis Jahresende 2017 soll es unter der Führung des Chinesen Luo Gang den Betrieb aufnehmen. … weiter

Spezialtransporter für Sektionen und Flügel Airbus Beluga XL wächst heran

25.07.2017 - In Toulouse entsteht derzeit der erste Beluga-XL-Spezialtransporter. Dank seines vergrößerten Rumpfaufbaus kann er mehr und größere Teile transportieren und soll damit den Airbus-Produktionshochlauf … weiter

Strategiewechsel Airberlin setzt im Winter auf mehr USA-Flüge

12.07.2017 - Die deutsche Krisen-Airline bietet ab der Wintersaison weitere Interkontinentalflüge ab Düsseldorf und Berlin an. … weiter

Innerdeutsch und auf Langstrecke Eurowings erweitert Streckennetz

11.07.2017 - Ab Köln-Bonn sind vergangene Woche drei neue Flugziele auf dem amerikanischen Kontinent angesteuert worden. Und auch innerhalb Deutschlands will die Billigfluggesellschaft im Winter ihr Angebot … weiter

Basis für drei Airbus A330 Eurowings bedient künftig Langstrecken ab München

10.07.2017 - Die Lufthansa-Tochter stationiert vom kommenden Jahr an drei Airbus A330 am Flughafen München. Auch für Europastrecken sollen weitere Flugzeuge nach Bayern kommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot