02.03.2016
FLUG REVUE

Prototyp nach 25 Jahren Abstellung wieder flugbereitErste Boeing 727 vor letztem Flug

Der erste Boeing-727-Prototyp "E1" soll am Mittwoch nach einer jahrelangen Restaurierung durch Freiwillige aus Everett nach Boeing Field starten, wo er im Museum of Flight einen Ehrenplatz erhält.

Boeing 727-100 Prototyp United N7001U Museum of Flight in Everett mit 787

Gegenüber dem modernen Dreamliner wirkt die dreistrahlige Boeing 727 zierlich. Foto und Copyright: Museum of Flight  

 

Der legendäre Dreistrahler soll am Mittwochvormittag Ortszeit in Everett starten. Am Steuer des Überführungsfluges sitzt der erfahrene 777-Kapitän Tim Powell. Flugingenieur ist Ralph Pascale. Beide fliegen regelmäßig eine zum VIP-Flugzeug umgebaute Boeing 727-100.

Boeing 727-100-Prototyp in Everett

In Everett wartet der Prototyp der Boeing 727 auf seinen letzten Flug. Foto und Copyright: Museum of Flight  

 

Der kurze Überführungsflug von Everett nach Boeing Field in Seattle, Dauer etwa 15 Minuten, findet mit einer Sondergenehmigung der FAA in etwa 750 Metern Höhe nach Sichtflugregeln statt. An Bord darf nur die elementare Crew sein. Das Fahrwerk bleibt ausgefahren, die Landeklappen sind in der Stellung 15 Grad fixiert. Mit dieser Klappenstellung wird auch gelandet.

Der legendäre Prototyp wurde seit Jahren durch eine Freiwilligengruppe um den früheren Boeing-Manager Bob Bogash flugfähig restauriert. Damit ersparten die Freiwilligen dem historischen Dreistrahler seine endgültige Zerlegung für einen LKW-Transport ins Museum. Das Flugzeug war nach dem Ende seiner Testflugarbeit rund 25 Jahre lang abgestellt.



Weitere interessante Inhalte
Zweites Mitglied der MAX-Familie flugbereit Boeing: 737 MAX 9-Erstflug am Donnerstag

12.04.2017 - Boeing hat den Erstflug der ersten, gestreckten Boeing 737 MAX 9 für den morgigen Donnerstag angekündigt. Der Start erfolgt in Renton, die Landung am benachbarten Flughafen Boeing Field in Seattle, wo … weiter

Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Feier im Museum of Flight 50 Jahre Boeing 737

14.03.2017 - Am 9. April begeht das Museum of Flight in Seattle den 50. Jahrestag des Erstflugs der Boeing 737. Dabei sind sowohl der historische Prototyp als auch sein Erstflugpilot anwesend. … weiter

Reaktion auf den Erfolg der A321neo Boeing zeigt gestreckte 737 MAX 10X

07.03.2017 - Im erbitterten Tauziehen der großen Flugzeughersteller um die größten Standardrumpfflugzeuge hat Boeing erstmals eine Skizze der möglichen 737 MAX 10X vorgestellt. Sie soll dem Erfolg des Airbus … weiter

Längste Version der MAX-Familie Erste 737 MAX 9 rollt aus der Endmontage

02.03.2017 - Im Boeing-Werk Renton hat am Mittwoch die erste Boeing 737 MAX 9 die Endmontagehalle verlassen. Der neue Zweistrahler wird jetzt noch lackiert und in der kommenden Woche der Öffentlichkeit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App