02.03.2016
FLUG REVUE

Prototyp nach 25 Jahren Abstellung wieder flugbereitErste Boeing 727 vor letztem Flug

Der erste Boeing-727-Prototyp "E1" soll am Mittwoch nach einer jahrelangen Restaurierung durch Freiwillige aus Everett nach Boeing Field starten, wo er im Museum of Flight einen Ehrenplatz erhält.

Boeing 727-100 Prototyp United N7001U Museum of Flight in Everett mit 787

Gegenüber dem modernen Dreamliner wirkt die dreistrahlige Boeing 727 zierlich. Foto und Copyright: Museum of Flight  

 

Der legendäre Dreistrahler soll am Mittwochvormittag Ortszeit in Everett starten. Am Steuer des Überführungsfluges sitzt der erfahrene 777-Kapitän Tim Powell. Flugingenieur ist Ralph Pascale. Beide fliegen regelmäßig eine zum VIP-Flugzeug umgebaute Boeing 727-100.

Boeing 727-100-Prototyp in Everett

In Everett wartet der Prototyp der Boeing 727 auf seinen letzten Flug. Foto und Copyright: Museum of Flight  

 

Der kurze Überführungsflug von Everett nach Boeing Field in Seattle, Dauer etwa 15 Minuten, findet mit einer Sondergenehmigung der FAA in etwa 750 Metern Höhe nach Sichtflugregeln statt. An Bord darf nur die elementare Crew sein. Das Fahrwerk bleibt ausgefahren, die Landeklappen sind in der Stellung 15 Grad fixiert. Mit dieser Klappenstellung wird auch gelandet.

Der legendäre Prototyp wurde seit Jahren durch eine Freiwilligengruppe um den früheren Boeing-Manager Bob Bogash flugfähig restauriert. Damit ersparten die Freiwilligen dem historischen Dreistrahler seine endgültige Zerlegung für einen LKW-Transport ins Museum. Das Flugzeug war nach dem Ende seiner Testflugarbeit rund 25 Jahre lang abgestellt.



Weitere interessante Inhalte
Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Weltgrößter 737-Betreiber leitet Generationswechsel ein Southwest übernimmt ihre erste 737 MAX

30.08.2017 - US-Branchenriese Southwest Airlines hat am Dienstag in Seattle seine erste Boeing 737 MAX 8 übernommen. Wegen des Sturms "Harvey" bliesen die Texaner alle geplanten Feierlichkeiten ab. … weiter

Langjähriger Vertragsstreit beendet Boeing und Spirit einigen sich

04.08.2017 - Boeing und der Zulieferer Spirit AeroSystems haben in dieser Woche eine Grundsatzeinigung erzielt. Damit scheinen langjährige Meinungsverschiedenheiten über 787 und 737 ausgeräumt. … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Airlines wollen ihre Riesen-Zweistrahler später Boeing verschiebt 777X-Erstflug auf 2019

14.06.2017 - Boeing verschiebt den geplanten Erstflug seiner Boeing 777X um vier Monate von 2018 auf Februar 2019. Damit fängt der US-Flugzeughersteller eine leicht abgeschwächte Kundennachfrage auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende