15.10.2010
FLUG REVUE

Rumpfmontage der ersten Boeing 747-8 IntercontinentalErste Boeing 747-8 Intercontinental wird endmontiert

Boeing hat im Werk Everett bei Seattle seit dieser Woche mit der Endmontage der ersten Boeing 747-8 Intercontinental, der neuen Passagierversion des Jumbo Jets, begonnen.

Dabei werden die vordere und die hintere Rumpfsektion mit der mittleren Sektion, an der bereits die Flügel befestigt sind, verbunden. Mit 76,3 Metern Rumpflänge kann das längste Verkehrsflugzeug der Welt 467 Passagiere aufnehmen und 26 Prozent mehr Fracht befördern, als bisherige Boeing 747-400.

Die erste 747-8I, Werknummer 1434, wird an einen VIP-Kunden geliefert. Das Flugzeug soll Ende 2011 übergeben werden. Als nächstes Flugzeug folgt die erste 747-8I für Lufthansa mit der Werknummer 1435. Ihre Flügeltanks wurden, noch vor Beginn der Endmontage, in dieser Woche auf Dichtheit getetest.



Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

15.05.2017 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

ACMI-Charter für Boeing 747-8F Cathay mietet zwei Frachtjumbos bei Atlas Air

04.05.2017 - Cathay Pacific Cargo hat am Mittwoch zwei moderne Frachtjumbos bei Atlas Air gemietet. Die beiden amerikanischen Boeing 747-8F verstärken schon ab Mai die Frachterflotte der Chinesen aus Hongkong. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

03.05.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App