18.11.2009
FLUG REVUE

Erste Boeing 747-8 verlässt Lackierhangar

Die erste Boeing 747-8 hat gestern abend den Lackierhangar in Everett verlassen. Sie wird jetzt für Betankungstests vorbereitet. <br />

Boeing 747-8 Lackiert

Die erste lackierte Boeing 747-8 vor dem Hangar. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die erste Boeing 747-8 mit der Registrierung N747EX trägt jetzt eine vereinfachte weiße Farbgebung mit einer geschwungenen dunkelblauen Linie entlang des Rumpfes. Auf der dunkelblauen Heckflosse steht neben der Bezeichnung 747 eine übergroße Ziffer 8, um die neue Version zu betonen.

Nach Boeing Angaben spart die vereinfachte "Light"-Lackierung Kosten. Nach dem Ende des Zulassungsprogramms werde die erste 747-8, ein 747-8 Freighter, überholt, nochmals neu lackiert und als Kundenflugzeug an Cargolux ausgeliefert.

Das lackierte Flugzeug wurde gestern zur Tankposition geschleppt und wird für einen Erstflug Anfang des nächsten Jahres vorbereitet. 



Weitere interessante Inhalte
Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

03.03.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

27.12.2016 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Maßgeschneiderter Präsidenten-Jumbo Trump kritisiert Kosten der nächsten "Air Force One"

07.12.2016 - In einer Kurznachricht auf Twitter hat der künftige US-Präsident Donald Trump die Programmkosten für den Ersatz der US-Präsidenten-Jumbos kritisiert. … weiter

Neues Korean-Europaziel ab Seoul Korean Air nimmt Barcelona ins Programm

30.11.2016 - Ab April 2017 bedient Korean Air ihre neues Ziel Barcelona dreimal pro Woche nonstop. Auch für US-Verbindungen planen die Koreaner Wachstum. Flüge nach Kambodscha und Saudi-Arabien werden dagegen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App