10.01.2013
FLUG REVUE

Erste Boeing 777 mit erhöhter Taktrate vollendet

Boeing hat in Everett die erste 777 fertiggestellt, die mit der erhöhten Taktrate von 8,3 Flugzeugen im Monat gebaut worden ist. Das Premierenflugzeug ist ein 777-Frachter für Korean Air Cargo, der im Februar ausgeliefert wird.

Die Erhöhung der Produktionsrate von bisher sieben Flugzeugen im Monat sei seit einem Jahr vorbereitet worden, teilte Boeing mit. Der Bau des jetzt endmontierten ersten Flugzeugs habe im Oktober begonnen.

"Seitdem wir mit der neuen Taktrate bauen, kommen uns noch besser abgestimmte Produktionsabläufe zugute", sagte 777-Programmvorstand Scott Fancher. "Die Fertigung läuft derartig rund, dass wir künftig einen Tag weniger in der Produktion brauchen, also nur noch 48 Tage. Dazu hätten vor allem Verbesserungsvorschläge der Belegschaft beigetragen, ohne die diese Takterhöhung nicht möglich gewesen wäre.

Neben neuen Maschinen, darunter automatischen Rumpfbohrmaschinen, die auf flexiblen Schienen entlang der Kabinenwände arbeiten, verwende man auch automatische Fußbodenbohrmaschinen und neue Flügel-Lackieranlagen, um die Produktion zu verbessern.

2011 war die Produktionsrate bereits von fünf auf sieben Flugzeuge erhöht worden. Die 777 entsteht auf einer Taktstraße in Everett. Boeing hat bisher 1066 Flugzeuge der zweistrahligen Großraumjet-Familie ausgeliefert. 66 Kunden haben bisher insgesamt 1431 Flugzeuge bestellt.

Im nächsten Heft 2/2012 der FLUG REVUE, das am 14. Januar erscheint, berichten wir über den Boeing-Bestseller 777, das größte zweistrahlige Flugzeug der Welt.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Flight Test Lab der Entwicklungsingenieure Boeing testet erste 777X im Simulator

09.03.2017 - Seit Ende Februar "fliegt" bei Boeing die erste 777X. Der künftig größte Zweistrahler der Welt wird als Rechenmodell im Boeing Flight Test Lab vermessen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App