10.01.2013
FLUG REVUE

Erste Boeing 777 mit erhöhter Taktrate vollendet

Boeing hat in Everett die erste 777 fertiggestellt, die mit der erhöhten Taktrate von 8,3 Flugzeugen im Monat gebaut worden ist. Das Premierenflugzeug ist ein 777-Frachter für Korean Air Cargo, der im Februar ausgeliefert wird.

Die Erhöhung der Produktionsrate von bisher sieben Flugzeugen im Monat sei seit einem Jahr vorbereitet worden, teilte Boeing mit. Der Bau des jetzt endmontierten ersten Flugzeugs habe im Oktober begonnen.

"Seitdem wir mit der neuen Taktrate bauen, kommen uns noch besser abgestimmte Produktionsabläufe zugute", sagte 777-Programmvorstand Scott Fancher. "Die Fertigung läuft derartig rund, dass wir künftig einen Tag weniger in der Produktion brauchen, also nur noch 48 Tage. Dazu hätten vor allem Verbesserungsvorschläge der Belegschaft beigetragen, ohne die diese Takterhöhung nicht möglich gewesen wäre.

Neben neuen Maschinen, darunter automatischen Rumpfbohrmaschinen, die auf flexiblen Schienen entlang der Kabinenwände arbeiten, verwende man auch automatische Fußbodenbohrmaschinen und neue Flügel-Lackieranlagen, um die Produktion zu verbessern.

2011 war die Produktionsrate bereits von fünf auf sieben Flugzeuge erhöht worden. Die 777 entsteht auf einer Taktstraße in Everett. Boeing hat bisher 1066 Flugzeuge der zweistrahligen Großraumjet-Familie ausgeliefert. 66 Kunden haben bisher insgesamt 1431 Flugzeuge bestellt.

Im nächsten Heft 2/2012 der FLUG REVUE, das am 14. Januar erscheint, berichten wir über den Boeing-Bestseller 777, das größte zweistrahlige Flugzeug der Welt.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Boeing und JAXA LIDAR für die zivile Luftfahrt

10.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA wollen die LIDAR-Technologie für Airliner vorantreiben und Piloten damit bessere Möglichkeiten geben, widrige Wettererscheinungen zu erkennen und zu … weiter

Besserer Schutz von Verkehrsflugzeugen vor Turbulenzen Boeing und JAXA wollen Höhenwinde mit LIDAR überwachen

02.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA werden den nächsten "ecoDemonstrator", eine Boeing 777F von FedEx Express, mit einem lasergestützten Wetterbeobachtungssystem ausstatten. … weiter

Viehzucht im Wüstenstaat Qatar Airways fliegt 4.000 Kühe nach Katar

20.07.2017 - Um der hohen Milchnachfrage trotz der Blockade durch die Nachbarländer nachzukommen, hat das Emirat bereits zwei Sonderflüge mit 300 Rindern organisiert. Eine Boeing 777F beförderte die europäischen … weiter

Ehrung in New York Rekord: Techniker seit 75 Jahren bei American Airlines

19.07.2017 - 75 Jahre lang arbeitete Azreil „Al“ Blackman in der Instandhaltung von American Airlines. Am Mittwoch widmete ihm die Fluggesellschaft eine Triple Seven. … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot