22.05.2007
FLUG REVUE

21.5. - 787 EndmontageErste Boeing 787 in der Endmontage

Die Endmontage des neuen Boeing 787 Dreamliners startete heute mit einer Zeremonie im Werk Everett.

"Das Produktionssystem der 787 ist die Umsetzung der Dinge, die wir aus der Konstruktion früherer Flugzeuge gelernt haben", sagte Steve Westby, 787 Vice President for Manufacturing and Quality. "Die Verwendung von Verbundwerkstoffen bei der 787-Flugzeugzelle hat eine Reihe von Herstellungsvorteilen. Wir sind in der Lage, große Strukturen in einem Stück zu bauen. Das bedeutet, dass wir sechs große Fertigungsstücke für die Endmontage zusammenbauen - die vordere, mittlere und hintere Rumpfsektion, die Tragflächen, das Leitwerk und die Seitenflosse." Da die 787 in diesen großen Bauteilen zusammengebaut wird und nicht in vielen kleinen Teilen, sind herkömmliche Montagewerkzeuge nicht mehr nötig. Portable Werkzeuge, die in Hinblick auf Ergonomie entwickelt wurden, transportieren die Bauteile. Es werden keine Hallenkräne mehr gebraucht, um die Flugzeugstrukturen zu bewegen.

Obwohl der Bau des ersten Flugzeugs ungefähr sieben Wochen dauern wird, setzt das 787-Team daran, die Fertigungszeiten kontinuierlich zu verbessern, da die Produktion gesteigert wird. Schlussendlich wird alle drei Tage eine 787 aus dem Werk rollen. Das Roll-out der erste 787 findet am 8. Juli 2007 statt.



Weitere interessante Inhalte
Längste Dreamliner-Version kommt nur aus Charleston Boeing beginnt Endmontage der ersten 787-10

08.12.2016 - Boeing hat in Charleston, South Carolina, den Bau des längsten Dreamliner-Familienmitglieds begonnen: Die über 68 Meter lange, doppelt gestreckte 787-10 wird nur hier endmontiert. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

08.12.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter

Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

08.12.2016 - Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft. … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

08.12.2016 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App