27.08.2015
FLUG REVUE

32 Tage Arbeit am Flughafen HahnErster 747-400 D-Check bei HAITEC

Zum ersten Mal in der achtjährigen Geschichte der HAITEC Aircraft Maintenance am Flughafen Hahn wurde ein D-Check an einer Boeing 747-400F durchgeführt.

747-400 bei HAITEC in Hahn 2015

In nur 32 Tagen schaffte HAITEC einen D-Check an einem 747-400-Frachter von Silkway (Foto: HAITEC).  

 

Die Maschine von Silk Air konnte schon nach 32 Tagen wieder abgeliefert werden, eine außergewöhnlich kurze Zeit für die umfangreichen Arbeiten. Über 26.000 Mannstunden wurden geleistet, mehr als 2300 sogenannte Arbeitskarten wurden abgearbeitet. Rund 800 Findings wurden im Rahmen des Checks behoben, hunderte kleinerer Teile wurden ausgetauscht.

„Solch einen komplexen Check in Best-Zeit zu realisieren verlangt höchste, fachliche Qualifikation und gewissenhafte Planung. Nur so kann man sich in dem konkurrenzstarken, globalen MRO Markt durchsetzen“, erklärte Frank Rott, CEO der HAITEC.

Auch die Arbeiten am neuen Hangar auf dem Gelände der HAITEC gehen planmäßig voran. „Wir werden im Rahmen einer Grundsteinlegungs-Zeremonie Ende September diesen wichtigen Anlass feiern“, bestätigt der HAITEC CEO. „In diesem Zusammenhang verweise ich auch noch einmal darauf, dass wir in allen Bereichen unseres Unternehmens Mitarbeiter suchen. Und ganz wichtig: Ab September 2016 bilden wir in unserer internen EASA Part-147 Schulungsorganisation auch Fluggerätmechaniker aus. Bewerbungen können jetzt schon eingereicht werden.“



Weitere interessante Inhalte
Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Von Deutschland in die Ukraine Mit Wizz Air nach Kiew und Lwiw

15.03.2017 - Die Ungarische Fluggesellschaft Wizz Air bindet ukrainische Destinationen besser ein. Ab Juni bietet die Airline zweimal wöchentlich Flüge von Berlin Schönefeld nach Lwiw an, ab August zusätzlich … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

03.03.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Chinesischer Großinvestor am Hunsrück-Airport HNA Group kauft Flughafen-Hahn-Anteile

02.03.2017 - Das Land Rheinland-Pfalz hat am Mittwoch seine Anteile am defizitären Flughafen Frankfurt Hahn an die chinesische HNA Group verkauft. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. … weiter

Mächtige HNA Group bietet für Hunsrück-Flughafen Hahn hofft auf Hainan

27.01.2017 - Der Flughafen Frankfurt Hahn könnte demnächst von chinesischen Investoren der HNA Group gerettet werden. Der Mutterkonzern der Fluggesellschaft Hainan plant, laut Südwestrundfunk, bereits massive … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App