06.07.2016
FLUG REVUE

Neue Generation des Airbus-VerkaufsschlagersErster A330neo-Flügel ist fertig

Mit der Endmontage des ersten Flügels für die A330neo in Broughton nimmt die nächste Generation des Großraumjet-Erfolgsmodells Airbus A330 Formen an. Als nächstes wird der neue Flügel in Bremen ausgerüstet.

Airbus A330neo erster Flügel

Der rechte Flügel der ersten A330neo (Foto) wurde bei Airbus in Broughton aus der Endmontagevorrichtung gehoben. Danach folgte der linke Flügel. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die Fertigung der A330neo sei mittlerweile voll angelaufen, teilte Airbus mit. Eine Vielzahl von Komponeten und vormontierten Baugruppen befinde sich in fortgeschrittenen Fertigungsstadien. Die Teile werden schrittweise nach Toulouse geliefert, wo ab September das erste Flugtestflugzeug endmontiert wird. Als erste größeres Teil wurde der mittlere Flügelkasten aus Nantes Ende Mai zur Vormontage nach Saint Nazaire geliefert. Dorthin lieferten Airbus Hamburg, Premium Aerotec und Stelia Méaulte auch schon Rumpfsektionen, so dass Cockpitsektion und vorderer Rumpf verbunden werden konnten. Seit dem vierten Mai hatte Broughton den ersten Flügel gebaut. Der erste Flügelsatz wird per Beluga nach Bremen geflogen und dort ausgerüstet. Auch Pylone, Lufteinläufe, Triebwerksgondeln, Sharklets, Vorflügel, Querruder und Leitwerksteile sind bereits im Bau.

Unterdessen sind bei Rolls-Royce Bodentests des ersten Trent 7000-Entwicklungstriebwerks angelaufen. Drei weitere Triebwerke folgen. Noch in diesem Jahr beginnen auch Systemtests der A330neo auf Systemtestständen und in Labors. Derweil ist die Endmontagelinie im Werk Clément Ader auf die A330neo vorbereitet worden. Künftig werden die Triebwerke hier schon an "Station 30" montiert, früher, als im bisherigen Endmontageablauf. Damit will Airbus die Gesamt-Endmontagedauer verkürzen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neuer Spezialtransporter Airbus beginnt Integration der Beluga XL

10.01.2017 - In den kommenden 18 Monaten erhält die Zelle des internen Airbus-Spezialtransporters Nase, Leitwerk und wichtige Systeme. … weiter

Airbus-Spezialtransporter So unterscheidet sich die Beluga XL von ihrer Vorgängerin

03.01.2017 - Die neue Beluga XL soll größere Komponenten als die bisherige Beluga ST transportieren können. Airbus gibt einen Einblick in die Besonderheiten der Konstruktion des neuen Spezialtransporters. … weiter

Modernisierter Langstreckenflieger Airbus zeigt die erste A330neo

02.01.2017 - Noch ohne Triebwerke, aber lackiert: Airbus hat vor Weihnachten Fotos der ersten A330neo veröffentlicht. Allerdings verzögert sich wohl die erste Auslieferung an TAP Portugal um mehrere Monate. … weiter

Sektionsmontage aus A330-Teilen Airbus beginnt Endmontage der Beluga XL

09.12.2016 - In Toulouse hat am Freitag die Endmontage der ersten Beluga XL begonnen. Der interne Spezialtransporter für Airbus soll in nur fünf Exemplaren gebaut werden. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App