31.08.2015
FLUG REVUE

Erster Betreiber in EuropaErster Airbus A350 für Finnair rollt aus der Halle

In Toulouse ist am 27. August die erste A350 für Finnair aus der Lackierhalle geschleppt worden. Die Finnen sind der erste europäische Betreiber des neuen Airbus-Großraum-Zweistrahlers.

Airbus A350-900 Finnair erste

Die erste A350-900 für Finnair, Werknummer MSN18, wird in Toulouse aus der Halle auf das Airbus-Werksvorfeld geschleppt. Foto und Copyright: Airbus  

 

Ein Schlepper brachte die erste A350 für Finnair, Werknummer MSN18, am Donnerstag zum toulouser Airbus-Werksvorfeld für Abnahmeflüge. Finnair will ihre erste A350 nach bisheriger Planung im Monat Oktober übernehmen und das neue Muster künftig nach Shanghai, Peking, Hongkong, Singapur und Bangkok einsetzen. Die Fluggesellschaft hat bereits 19 Airbus A350-900 bestellt, die ihr bis zum Jahr 2023 geliefert werden. Die neuen Zweistrahler sind mit 297 Sitzen bestuhlt, also mit 40 Plätzen mehr, als Finnair in ihrer vierstrahligen A340-300 installiert hatte.

Airbus wird alle Airbus A350 ab der Werknummer MSN21 mit neu zugelassenen, leichteren Lithium-Ionen-Batterien des französischen Herstellers SAFT Group ausstatten. Diese Lithium-Stromspeicher erfüllen erstmals den strengsten Zulassungsstandard DAL A der Software-Norm DO-178B. Nach den inzwischen überwundenen Batterieproblemen der Boeing 787 hatte Airbus die A350 statt mit den ursprünglich vorgesehenen, ähnlichen Batterien, vorübergehend mit konventionellen, aber etwas schwereren, Batterien ausgestattet.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
SR Technics erweitert Portfolio Line Maintenance für A350 und A320neo

12.05.2017 - Der Schweizer Instandhaltungsdienstleister SR Technics wartet in Genf und Zürich nun auch Airbus A350 und A320neo. … weiter

Tests mit Biotreibstoff Singapore Airlines will ökologischer fliegen

08.05.2017 - Singapore Airlines setzt auf der Strecke von San Francisco nach Singapur einen mit Biotreibstoff betankten Airbus A350-900 ein. … weiter

Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

Taufe und Einsatzbeginn A350 in der Lufthansa-Flotte

05.04.2017 - Mit der „Nürnberg“ hat Lufthansa im Februar ihre erste A350 in Dienst gestellt. Der neue Zweistrahler ist wirtschaftlicher und deutlich leiser. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App