13.05.2013
FLUG REVUE

Erster Airbus A350 XWB ist lackiertErster Airbus A350 XWB fertig lackiert

Der erste fliegende Prototyp des Airbus A350 XWB hat heute in Toulouse die Lackierhalle verlassen. MSN001, eine A350-900, soll in diesem Sommer zum Jungfernflug starten.

Die Lackierung von MSN001 sei damit fertig, teilte Airbus am Montag mit. Der jüngste Meilenstein beweise, dass der Prototyp auf seinem Weg zum Erstflug gut vorankomme. Die Lackierung sei in knapp sieben Tagen erfolgt, nachdem die Flugtestinstrumentierung schon zuvor eingebaut worden sei. Als Besonderheit tragen auch die hochgebogenen Winglets "A350"-Schriftzüge. Der Bereich der Cockpitfenster wird von einem schwarz lackierten Rahmen eingefasst. Vor einem Monat habe das Flugzeug seine Triebwerke erhalten und bereits eine Phase von Bodenvibrationstests absolviert, so Airbus.

MSN001 hat innen keine Passagierkabine, sondern Ballasttanks, eine Messwarte für die Flugtestingenieure sowie Computerregale im Passagierraum. Nur für die Anfangsphase der Flugtests wurde, wie seinerzeit bei der A380, auf der rechten Bugseite eine Notabsprungluke installiert, durch die die Testbesatzung im Notfall mit Fallschirmen abspringen könnte. Als zweite fliegende A350 hat Airbus auch bereits den Prototypen MSN003 komplettiert. Dieser Prototyp hat zuletzt Blitzschlagtests in einem Hangar absolviert. Die weitgehend aus CFK-Verbundwerkstoff bestehende A350 XWB wird durch eingebettete Metallnetze vor Schäden durch Blitze geschützt. Sie bildet, wie ein Metallflugzeug, einen Faradayschen Käfig.

Lesen Sie auch: Besuch im A350-Cockpit

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airbus A350 XWB 3D-gedrucktes Titan-Bauteil für Serienflugzeuge

14.09.2017 - Airbus hat erstmals eine additiv gefertigte Halterung aus Titan in eine Serien-A350 eingebaut. … weiter

Airbus A350 statt Boeing 787 Vietnam Airlines setzt erstmals A350 ab Frankfurt ein

01.09.2017 - Ab Januar 2018 fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt mit dem Airbus A350 anstelle der Boeing 787. Die Fluggesellschaft wird Vietnam zehnmal wöchentlich nonstop bedienen. … weiter

Airbus-Langstreckenjet Hong Kong Airlines übernimmt ihre erste A350-900

01.09.2017 - Als 15. Fluggesellschaft hat Hong Kong Airlines ihre erste A350-900 übernommen. Sie ist von AerCap geleast. … weiter

Sydney-London Qantas will längsten Direktflug anbieten

25.08.2017 - Die australische Airline fliegt von 2018 an mit einer Boeing 787-9 nonstop von Perth nach London. Doch sie will noch längere Strecken bedienen. Dafür müssen aber erst noch die passenden Flugzeuge … weiter

Schlechte Halbjahreszahlen bei Hongkongs Flag-Carrier Cathay Pacific fliegt tief in die Verlustzone

17.08.2017 - Mit einem Halbjahresverlust von umgerechnet 200 Mio. Euro hat Cathay Pacific die niedrigsten Einnahmen pro Passagierkilometer seit 2009 verzeichnet. Besonders nachteilig wirkten sich zu teure … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende