22.01.2016
FLUG REVUE

Neue Flugzeugfamilie aus RusslandErster Flügel an Irkut-MS-21-Endmontage geliefert

Der russische Luftfahrthersteller JSC AeroComposite in Uljanwosk hat den ersten Flügel für die Irkut MS-21 fertig gestellt. Er kann jetzt im benachbarten Flugzeugwerk Aviastar SP mit dem bereits kompletten Rumpf vereinigt werden.

Irkut MS-21 AeroComposite erster Flügel

Der erste Flügel einer MS-21 wurde jetzt bei AeroComposite in Uljanowsk fertig gestellt. Foto und Copyright: Irkut  

 

Der rechte Flügel sei bereits durch Irkut übernommen worden, meldete das Unternehmen. Der neue Flügel aus Verbundwerkstoff sei, mitsamt des Flügelkastens, erstmals nach dem Verfahren "Vakuuminfusion" entstanden. Der linke Flügel erhalte noch seine Oberflächenbearbeitung. Die Installation erfolge danach an der ersten MS-21.

Die neue Flugzeugfamilie MS-21 deckt den Kapazitätsbereich von 130 bis 211 Sitzplätzen bei 6000 Kilometern Reichweite ab. Gebaut wird die MS-21 in den Versionen MS-21-200 (36,8 Meter lang) und MS-21-300 (42,3 Meter lang) bei Irkut. Russland bedient sich einerseits der Hilfe westlicher Zulieferer, hat hier aber auch die einheimische Industrie zu technischen Höchstleistungen im Zivilbereich verpflichtet. Die MS-21 soll alle gängigen Standardrumpfmuster durch bessere Wirtschaftlichkeit und, dank ihrer 3,81 Meter breiten Kabine, durch höheren Bordkomfort übertreffen. 40 Prozent des Flugzeugs bestehen aus Verbundwerkstoff.

Kürzlich war der geplante Erstflugtermin der MS-21 von der Jahresmitte auf das Jahresende 2016 verschoben worden. Die Typenbezeichnung "MS-21" steht für Magistralnij Samoljot 21 weka - Magistralenflugzeug für das 21. Jahrhundert.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neues Nordamerika-Ziel Mit Condor nach Phoenix

23.06.2017 - Amerika-Fans können ab Sommer 2018 mit der deutschen Airline direkt in das „Valley of the Sun“ fliegen. … weiter

Anfangsflugerprobung kommt voran Irkut MS-21 absolviert fünften Testflug

23.06.2017 - Am Mittwoch hat Russlands neuer Zweistrahler Irkut MS-21 seinen fünften Testflug absolviert. Dabei wurden erstmals die Landeklappen in sämtliche Stellungen gefahren. … weiter

Paris Air Show 2017 Das Flugprogramm in Le Bourget am Freitag

23.06.2017 - Mit dem ersten Tag für die allgemeine Öffentlichkeit ändert sich auch das Flugprogramm. Oldtimer sind nun häufiger zu sehen, und auch die Patrouille de France hat ihren Auftritt. … weiter

Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App