19.05.2014
FLUG REVUE

Boeing BBJ auf der EBACE in GenfErster Käufer für BBJ MAX 8

Am Vortag der EBACE in Genf hat Steve Taylor, der Präsident von Boeing Business Jets, bekanntgegeben, dass die neueste Version der Boeing 737 als BBJ MAX 8 auch den ersten Kunden gefunden hat.

Boeing BBJ MAX 8 in flight Foto Boeing

Der Boeing BBJ MAX 8 hat einen ersten Kunden gefunden. Foto und Copyright: Boeing Business Jet  

 

Die erste Boeing 737 MAX hat in der Ausführung als Business Jet, BBJ MAX 8, einen Kunden gefunden. Steve Taylor, Präsident von Boeing Business Jets (BBJ), gab am Vortag der Geschäftsluftfahrtmesse EBACE in Genf bekannt, dass ein Kunde, der bereits einen BBJ betreibt, einen Vertrag für den Kauf eines BBJ MAX 8 unterschrieben hat. Das Flugzeug der neuesten 737-Generation ist auch als Geschäftsreiseflugzeug deutlich leistungsfähiger als sein Vorgänger. Die Reichweite steigt beispielsweise um 890 NM auf 6435 nautische Meilen. Das sind 11.917 Kilometer. Trotzdem bietet das neue, mit Scimitar-Winglets ausgerüstete Muster, mehr Kabinenfläche und mehr Frachtraum, so Taylor. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger könne der BBJ MAX 8 nonstop von Genf nach Los Angeles oder von Genf nach Tokio fliegen.

Seit der letzten EBACE hat Boeing Business Jets - ein Gemeinschaftsunternehmen von Boeing und General Electric - sechs Flugzeugbestellungen zu seinem Auftragsbuch hinzufügen können. Gleichzeitig wurden sieben "grüne" Flugzeuge an Completion Centers zur Kabinenausrüstung geliefert. Damit hat das Unternehmen seit seiner Gründung 216 BBJs aller Größenordnungen verkauft. 195 dieser Aufträge sind ausgeliefert und 176 sind bisher in Dienst gestellt worden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
V. K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter

Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot