30.09.2015
FLUG REVUE

Bombardier-Verkauf an Ryukyu Air CommuterErster Kunde für Q400-Combi

Japans Ryukyu Air Commuter ist der Erstkunde für die Bombardier Q400-Combi Cargo-Variante.

Q400 Combi Japan September 2015

Bombardier hat die ersten Combi-Versionen der Q400 an Ryukyu Air Commuter verkauft (Foto: Bombardier).  

 

Der nun vom Hersteller bestätigte Auftrag für fünf Flugzeuge war bereits seit Juli 2014 in den Büchern. Damals hatte Bombardier auf der Farnborough Air Show auch die Verfügbarkeit einer Kombi-Konfiguration des Regionalairliners angekündigt. Auf der Basis des Listenpreises für die Q400 wird die Transaktion auf ca. 168 Millionen US $ geschätzt.

"Die Q400 Kombis bieten einzigartige Möglichkeiten für Flugrouten mit mittleren bis niedrigen Passagieraufkommen, aber mit hohem Frachtpotenzial", sagte Fred Cromer, Präsident von Bombardier Commercial Aircraft. "Zusammen mit der kürzlich eingeführten Dual-Klasse und der Option für zusätzliche Kapazität veranschaulicht das Kombi-Option Bombardiers anhaltende Investitionen in das Q400-Programm.“

Der Q400 Kombi ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Im Layout mit der höchsten Nutzlastkapazität, bietet das Flugzeug bis zu 4080 kg Zuladung und bis zu 32 Kubikmeter Ladevolumen. Dazu ist weiterhin bequem Platz für 50 Passagiere bei 81 cm Sitzabstand oder 58 bei 73 cm Sitzabstand.



Weitere interessante Inhalte
Eine Milliarde Euro für Flugzeuge Lufthansa will Eurowings schnell ausbauen

26.09.2017 - Geld für Kauf und Leasing von bis zu 61 Flugzeugen: Der Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet den Weg zur Übernahme eines großen Teils der insolventen airberlin. … weiter

Flottenzugang bei Philippine Airlines Bombardier liefert erste Q400 mit Zweiklassen-Bestuhlung

21.07.2017 - Die Propellermaschine mit 86 Sitzplätzen wurde am Donnerstag in Toronto an die südostasiatische Airline übergeben. … weiter

Britische Fluggesellschaft Flybe verbindet Hamburg und Birmingham

10.07.2017 - Nachdem Eurowings die Strecke im Juni eingestellt hat, wird die Verbindung von der britischen Airline Flybe übernommen. In Hamburg startet sie am Montag erstmals Richtung England. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF