05.09.2017
FLUG REVUE

Jumbo-Wasserdusche über KalifornienErster US-Löscheinsatz des Supertankers

Bei den schweren Waldbränden in Kalifornien kam zum ersten Mal das größte Jet-Löschflugzeug der Welt in den USA zum Einsatz, der neue Supertanker auf Basis einer umgebauten Boeing 747-400.

747-400 SuperTanker 2016

Die Boeing 747-400 von Global SuperTanker Services hat eine Löschkapazität von 72000 Litern (Foto: Global SuperTanker Services).  

 

Die kalifornische Brandschutzbehörde Cal Fire habe den Supertanker N744ST erstmals am 31. August für ein Feuer zur Brandbekämpfung angefordert, meldete der Supertanker-Betreiber Global Super Tanker Services LLC. Der Einsatz im Gebiet des Lake Oroville sei der erste in den USA gewesen. Im südamerikanischen Chile war der Supertanker schon zuvor im Einsatz. Dort hatte er an einem einzigen Einsatztag 509 Tonnen Löschwasser abgeworfen.

Bei ihrem ersten US-Löscheinsatz warf die umgebaute Boeing 747-446 bei einem abendlichen Anflug 32,3 Tonnen Wasser ab, die in zwei Schüben ausgestoßen wurden. Bis zu sechs Schübe wären pro Tankladung möglich. Besonderheit des Supertankers ist sein elektronisches Abwurfsystem, das punktgenau den Abwurf vorgewählter Löschmittelmengen ermöglicht. Die Wasserauslässe befinden sich unter dem Rumpf auf Höhe der Flügelhinterkante. Die druckbeaufschlagten Wassertanks für bis zu 72 Tonnen Wasser sind im Frachtraum des Hauptdecks eingebaut. Die Elektronik hält auch die Schwerpunktlage des Flugzeugs im zulässigen Bereich. Einsatzbasis für den Supertanker war der Militärstützpunkt McClellan Air Base in Sacramento, die kürzlich von der Brandschutzbehörde erfasst worden war. Der Supertanker war drei Stunden nach seiner Alarmierung in der Luft.

"Wir wagen uns  an dieses neue Werkzeug heran, um noch während der vorläufigen Zulassung praktische Erfahrungen damit zu sammeln", sagte Dave Teter, stellvertretender Brandschutzdirektor in Kalifornien. "Wir werden weiter nach Gelegenheiten suchen, die 747 unter Einsatzbedingungen zu testen, so wie wir das zuvor auch mit der DC-10 gemacht haben, als derartig große Löschflugzeuge zum ersten Mal eingeführt wurden." Der Supertanker "The Spirit of John Muir" hat seine ständige Basis in Colorado Springs. Von dort erreicht er jeden Ort der kontinentalen USA in 4,5 Stunden oder weltweite Einsatzorte, wie bereits Israel.

Die flächenmäßig sehr ausgedehnten Waldbrände in Kalifornien, deretwegen zwischenzeitlich sogar der Notstand ausgerufen worden war, haben sich nach einem Wetterumschwung deutlich abgeschwächt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

14.08.2017 - Bis dato wurden 1532 von 1552 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Britische Frachtfluggesellschaft CargoLogicAir launcht ersten Linienflug

09.08.2017 - Am 19. August 2017 wird die Airline, die als Einzige in Großbritannien ausschließlich Frachtservices anbietet, erstmals den Liniendienst aufnehmen. Zwei Mal wöchentlich wird eine Boeing 747-400 von … weiter

Sky Gates Cargo Airlines Russische Luftfrachtgesellschaft erweitert Flotte

26.05.2017 - Im vergangenen Jahr hat Sky Gates Cargo den Frachtverkehr zwischen Europa, Russland und dem fernen Osten aufgenommen. Nun erweitert die Fluggesellschaft ihre Flotte um eine weitere Boeing 747-400F. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

03.05.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot