03.05.2016
FLUG REVUE

Neuer Mittelklasse-Hubschrauber aus RusslandErstflug der Kamov Ka-62

Am vergangenen Donnerstag ist im Fernen Osten Russlands der Erstflug des neuen Mittelklasse-Hubschraubers Kamov Ka-62 geglückt.

Kamov Ka-62 beim Erstlfug

Der neue russische Mittelklasse-Hubschrauber Kamov Ka-62 soll den Markt unterhalb der Mil Mi-8/Mi-17 abdecken. Foto und Copyright: Rostec  

 

Der Erstflug habe am Donnerstag am Standort der Arsenjew Aviation Company "Progress" statt gefunden, teilte die russische Industrieholding Rostec Rosatom mit. Der Prototyp OP-1 habe den Erstflug mit Schwebeeinlagen erfolgreich absolviert. "Das ist sehr wichtig für die Holding" sagte Generaldirektor Alexander Mikhejew. "Die neue Ka-62 wird eine wertvolle Ergänzung für die Mi-8/Mi-17 und deckt den Markt von Hubschraubern mit einer Abflugmasse von 6,7 Tonnen ab."

Kooperation mit Frankreich

Die zur Hälfe aus leichtem Kohlefaser-Verbundwerkstoff bestehende Ka-62 ist für die Einsatzgebiete "Transport", "Passagierbeförderung", "Rettung" sowie "Öl- und Gasfeldversorgung" ausgelegt. Die relativ hohe installierte Leistung von zwei Turboméca Ardiden 3G mit 1680 PS (1236 kW) soll Flüge in heißen Klimazonen und über See ermöglichen. Die mit einem russischen Transas-Glascockpit ausgerüstete, allwettertaugliche Kamov Ka-62 ist nach den Normen AP-29, CS-29 und JAR-OPS3 konstruiert.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Marine-Transporthubschrauber Italien erhält ersten NH90 MITT

22.02.2017 - Die italienische Marine hat jüngst ihren ersten von zehn NH90 MITT übernommen. Derweil werden die NH90 NFH mit IFF Mode 5 nachgerüstet. … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Leonardo Helicopters Mehr AW139 für Pakistan

21.02.2017 - Das pakistanische Verteidigungsministerium hat weitere AW139 bestellt. Sie sollen ab Mitte 2017 geliefert werden. … weiter

Noch mehr als 400 Maschinen im Einsatz BO105 feiert 50. Geburtstag

16.02.2017 - Am 16. Februar 1967 hob die BO105 in Ottobrunn zu ihrem Erstflug ab. Seit der ersten Auslieferung im Jahr 1970 kauften über 300 Kunden insgesamt rund 1400 Hubschrauber. … weiter

Mockup auf der Aero India HAL zeigt Indian Multi Role Helicopter

16.02.2017 - Hindustan Aeronautics Ltd. plant die Entwicklung eines Mehrzweckhubschraubers in der 12-Tonnen-Klasse. Ein 1:1-Modell wurde auf der Messe in Bengaluru gezeigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App