08.09.2015
FLUG REVUE

Premiere für 242-Tonnen-VersionErstflug des 50. Airbus A330 für Air China

Am 7. September ist der 50. Airbus A330 für die Fluglinie Air China in Toulouse zu seinem Erstflug gestartet. Das Verkehrsflugzeug soll noch in diesem Monat ausgeliefert werden.

airbus-a330-300-air-china-50ste-start

Der 50. Airbus A330 für Air China beim Start in Toulouse. Foto und Copyright: Airbus/Tchaikovsky  

 

Der Airliner trägt ein spezielles Logo und ist zugleich der erste Vertreter der A330-300 mit auf 242 Tonnen erhöhten Version für China insgesamt. Die Variante bietet eine um bis zu 925 Kilometer höhere Reichweite. Dank verbesserter Aerodynamik und modifizierten Triebwerken soll der Treibstoffverbrauch um bis zu zwei Prozent im Vergleich zur normalen A330 sinken. Air China hatte die erste A330 im Jahr 2006 übernommen und betreibt derzeit 120 Vertreter der A320-Familie von Airbus, 49 A330 sowie 129 Boeing 737, zehn Boeing 747 und 30 Boeing 777.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter

Honeywell und Cathay Pacific Tests zu Big Data

22.05.2017 - Der US-Technologiekonzern Honeywell hat mit der A330-Flotte von Cathay Pacific ein Testprogramm zur Datenanalyse durchgeführt. … weiter

Neuer Zweistrahler startet in Schanghai China plant C919-Erstflug am Freitag

03.05.2017 - Der von China neu entwickelte Standardrumpf-Zweistrahler C919 soll am Freitag in Schanghai zum Erstflug abheben. Dies kündigte Chinas amtliche Nachrichtenagentur Xinhua an. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App