08.09.2015
FLUG REVUE

Premiere für 242-Tonnen-VersionErstflug des 50. Airbus A330 für Air China

Am 7. September ist der 50. Airbus A330 für die Fluglinie Air China in Toulouse zu seinem Erstflug gestartet. Das Verkehrsflugzeug soll noch in diesem Monat ausgeliefert werden.

airbus-a330-300-air-china-50ste-start

Der 50. Airbus A330 für Air China beim Start in Toulouse. Foto und Copyright: Airbus/Tchaikovsky  

 

Der Airliner trägt ein spezielles Logo und ist zugleich der erste Vertreter der A330-300 mit auf 242 Tonnen erhöhten Version für China insgesamt. Die Variante bietet eine um bis zu 925 Kilometer höhere Reichweite. Dank verbesserter Aerodynamik und modifizierten Triebwerken soll der Treibstoffverbrauch um bis zu zwei Prozent im Vergleich zur normalen A330 sinken. Air China hatte die erste A330 im Jahr 2006 übernommen und betreibt derzeit 120 Vertreter der A320-Familie von Airbus, 49 A330 sowie 129 Boeing 737, zehn Boeing 747 und 30 Boeing 777.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Innerdeutsch und auf Langstrecke Eurowings erweitert Streckennetz

11.07.2017 - Ab Köln-Bonn sind vergangene Woche drei neue Flugziele auf dem amerikanischen Kontinent angesteuert worden. Und auch innerhalb Deutschlands will die Billigfluggesellschaft im Winter ihr Angebot … weiter

Großauftrag zum Staatsbesuch China bestellt 140 Airbus-Flugzeuge

05.07.2017 - Während eines Staatsbesuchs von Chinas Präsident Xi Jinping in Berlin hat die chinesische Beschaffungsbehörde CAS am Mittwoch bei Airbus 140 Flugzeuge geordert. … weiter

TAP Portugal Airbus A330 im Retro-Look

03.07.2017 - Die portugiesische Fluggesellschaft feiert ihre Geschichte mit einer Lackierung im Stile der 1950er Jahre. … weiter

Neuer Rolls-Royce-Antrieb für Airbus A330neo Erste Trent 7000 sind auf dem Weg nach Toulouse

16.06.2017 - Der britische Hersteller Rolls-Royce hat die ersten Trent-7000-Triebwerke für die A330neo fertiggestellt und verschickt. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App