08.09.2015
FLUG REVUE

Premiere für 242-Tonnen-VersionErstflug des 50. Airbus A330 für Air China

Am 7. September ist der 50. Airbus A330 für die Fluglinie Air China in Toulouse zu seinem Erstflug gestartet. Das Verkehrsflugzeug soll noch in diesem Monat ausgeliefert werden.

airbus-a330-300-air-china-50ste-start

Der 50. Airbus A330 für Air China beim Start in Toulouse. Foto und Copyright: Airbus/Tchaikovsky  

 

Der Airliner trägt ein spezielles Logo und ist zugleich der erste Vertreter der A330-300 mit auf 242 Tonnen erhöhten Version für China insgesamt. Die Variante bietet eine um bis zu 925 Kilometer höhere Reichweite. Dank verbesserter Aerodynamik und modifizierten Triebwerken soll der Treibstoffverbrauch um bis zu zwei Prozent im Vergleich zur normalen A330 sinken. Air China hatte die erste A330 im Jahr 2006 übernommen und betreibt derzeit 120 Vertreter der A320-Familie von Airbus, 49 A330 sowie 129 Boeing 737, zehn Boeing 747 und 30 Boeing 777.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Gericht ordnet Übernahme der Kosten an Pöbelnder US-Passagier muss Flugumkehr bezahlen

31.08.2017 - Fast 100.000 Dollar soll ein pöbelnder Passagier von Hawaiian Airlines bezahlen, weil sich der Kapitän seinetwegen zu einer teuren Umkehr hatte entschließen müssen. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

28.08.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Forschung an künftigen Luftfahrttechnologien Airbus gründet Innovationszentrum in China

02.08.2017 - Airbus hat im Luftfahrt-Schlüsselmarkt China ein eigenes Innovationszentrum gegründet. Bis Jahresende 2017 soll es unter der Führung des Chinesen Luo Gang den Betrieb aufnehmen. … weiter

Spezialtransporter für Sektionen und Flügel Airbus Beluga XL wächst heran

25.07.2017 - In Toulouse entsteht derzeit der erste Beluga-XL-Spezialtransporter. Dank seines vergrößerten Rumpfaufbaus kann er mehr und größere Teile transportieren und soll damit den Airbus-Produktionshochlauf … weiter

Innerdeutsch und auf Langstrecke Eurowings erweitert Streckennetz

11.07.2017 - Ab Köln-Bonn sind vergangene Woche drei neue Flugziele auf dem amerikanischen Kontinent angesteuert worden. Und auch innerhalb Deutschlands will die Billigfluggesellschaft im Winter ihr Angebot … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot