01.01.2015
FLUG REVUE

Boeing DreamlinerEtihad übernimmt seine erste 787-9

Als erster Kunde im Nahen Osten hat Etihad Airways eine Boeing 787-9 übernommen. Zum Auftakt soll der Dreamliner auf den Strecken von Abu Dhabi nach Düsseldorf und Doha fliegen.

787-9 Erste für Etihad 2014

Boeing übergab am 31. Dezember 2014 die erste 787-9 für Etihad Airways (Foto: Boeing).  

 

Etihad hatte seine 787-9 bereits am 18. Dezember zusammen mit seiner neuen A380 groß vorgestellt. Die offizielle Übergabe der A6-BLA (msn 39646) erfolgte nun am 31. Dezember.

Etihad, die offizielle Airline der Vereinigten Arabischen Emirate, ist mit Bestellungen für 41 787-9 und 30 787-10 einer der größten Kunden für den Dreamliner. Sie sollen bald auch auf den Strecken nach Washington, Mumbai, Brisbane und Moskau eingesetzt werden.

Boeing liegen derzeit Bestellungen für 1055 Dreamliner von 58 Kunden vor.



Weitere interessante Inhalte
Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter

Erste Stufe einer "neuen Beziehung" Lufthansa und Etihad arbeiten enger zusammen

01.02.2017 - Flüge von Lufthansa und Etihad nach Asien, Deutschland und Nordamerika werden, vorbehaltlich der behördlichen Freigabe, künftig im Codeshare angeboten. Dies ist nur ein Teil einer neuen … weiter

Gestreckte Dreamliner für Langstrecken LOT wächst mit der Boeing 787-9

01.02.2017 - Europas erster Dreamliner-Betreiber, LOT aus Polen, erweitert ihre Flotte um drei gestreckte Boeing 787-9. … weiter

Strategiewechsel in Abu Dhabi? Etihad-Chef Hogan tritt zurück

24.01.2017 - Der Luftfahrtkonzern Etihad Group aus Abu Dhabi hat bekannt gegeben, dass sein bisheriger Präsident und Vorstandschef James Hogan in der zweiten Jahreshälfte 2017 ausscheidet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App