27.04.2012
FLUG REVUE

Eurocopter übergibt 500. EC145

Eurocopter hat heute im Werk Donauwörth den 500. Hubschrauber des Typs EC145 an Transportes Aéreos Pegaso ausgeliefert.<br />

EC145 Nummer 500

Die 500. EC145 wurde im April 2012 in Donauwörth ausgeliefert (Foto: Eurocopter).  

 

Eurocopters 500. EC145 wurde zusammen mit dem 501. Serienhubschrauber an Transportes Aéreos Pegaso ausgeliefert, den größten mexikanischen Hubschrauberbetreiber am Golf von Mexiko. Pegaso hat bereits 13 EC145 und vier der Vorgängerversionen BK117 im Einsatz, die Lieferung einer weiteren EC145 an diesen Kunden ist im Mai geplant.

Die Übergabe der 500. EC145, zehn Jahre nachdem der erste Hubschrauber dieses Typs im April 2002 das Werk verließ, erfolgte an ihrem Fertigungsstandort in Donauwörth im Beisein von Francisco Nicolás González Díaz, dem Botschafter Mexikos in Deutschland, Vertretern aus Politik und Industrie sowie rund 600 Mitarbeitern von Eurocopter, die ihren Beitrag zum erfolgreichen Produktionslauf der Maschine leisten.

Eurocopter hat die EC145 bislang an rund 100 Kunden in 38 Ländern geliefert. Damit zählt die EC145 zu den meistgefragten Hubschraubern in der Kategorie der zweimotorigen Maschinen mittlerer Größe.

Einer der größten EC145-Betreiber ist die U.S. Army, die bereits über 200 von insgesamt 346 geplanten Hubschraubern erhalten hat, die in der Konfiguration UH-72A Lakota als leichte Mehrzweckhubschrauber (Light Utility Helicopter, LUH) genutzt werden. Frankreich betreibt 50 EC145 für Polizei- und Hilfseinsätze der Gendarmerie und Sécurité Civile.



Weitere interessante Inhalte
Guimbal Cabri fliegt autonom Vorarbeiten für VRS700-Drohne von Airbus Helicopters

19.06.2017 - Kürzlich begann Airbus Helicopters mit autonomen Flugversuchen einer Guimbal Cabri als Vorbereitung für die militärische Drohne VSR700. … weiter

Entscheidung von Airbus Helicopters Thales trainiert Kuwaitische Truppen

19.06.2017 - Kuwait wird Simulatoren von Thales nuzten, um die Crews seiner Caracal-Hubschrauber auszubilden. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter

Gefährliche Blendung von Passagierflugzeugen Haft für Laser-Attacke auf Flugzeuge

01.06.2017 - Für die Blendung von Verkehrsflugzeugen am Flughafen Schönefeld ist ein 49-jähriger Brandenburger am Mittwoch zu einer Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt worden. … weiter

Airbus Helicopters Erste H135-Endmontagelinie in China

30.05.2017 - Airbus Helicopters hat mit dem Bau einer Endmontagelinie für die H135 in Qingdao begonnen. Damit will der Hersteller den wichtigen, zivilen Helikopter-Markt China besser abdecken. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App