20.03.2015
FLUG REVUE

Flugbetrieb nur in Sichtweite des DrohnenbedienersFAA erteilt "Experimental"-Zulassung für Amazon-Paketdrohnen

Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat dem Versandunternehmen Amazon eine "Experimental"-Lizenz für den Probebetrieb ihrer unbemannten Klein-Paketdrohnen erteilt.

Drohne_Testflug_Amazon_Prime_Air_Octocopter

Amazon darf künftig Drohnenflüge dank einer neu erteilten FAA-Experimentallizenz durchführen. Foto und Copyright: Amazon Prime Air  

 

Die Federal Aviation Administration (FAA) habe dem Unternehmen Amazon Logistics, Inc. ein "Experimental Airworthiness Certificate" zum Betrieb unbemannter Luftfahrzeuge (UAS) erteilt, teilte die FAA am Donnerstag mit. Damit dürfe Amazon nun Forschungs- und Entwicklungsflüge sowie Ausbildungsflüge durchführen, auch wenn noch keine Musterzulassung der jeweiligen Drohne vorliege.

Die Zulassung beschränke jeglichen Flugbetrieb auf Höhen bis zu 122 Metern (400 Fuß) während des Tages und bei Sichtflugbedingungen. Die Drohne müsse ständig in Sichtweite ihres Bedieners und Beobachters bleiben. Der Drohnenpilot müsse mindestens über eine FAA-Privatpilotenlizenz und ein gültiges Flugtauglichkeitszeugnis verfügen.

Amazon müsse der FAA monatlich Bericht über den Drohnenbetrieb erstatten. Dabei seien die Zahl der Flüge, die Flugzeit der einzelnen Piloten, Störungen von Hard- und Software, Abweichungen von Freigaben der Flugsicherung und jegliche Störung der Funkverbindungen zu melden. Alle Experimentalzulassungen von Drohnen würden künftig in gleicher Weise beschränkt, so die FAA.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Zweisitziges Elektroflugzeug Lilium Jet absolviert unbemannten Erstflug

21.04.2017 - Das vom bayerischen Start-up Lilium entwickelte Elektroflugzeug mit Senkrechtstart- und -landefähigkeiten ist im April erstmals geflogen. Die Ingenieure planen bereits eine größere Version - als … weiter

Radpanzer Stryker mit Testmodul US Army schießt Drohne per Laser ab

20.04.2017 - Das amerikanische Heer erprobt die Drohnenjagd per Licht. Ein Stryker-Radpanzer brachte jetzt erfolgreich die erste kommerzielle Elektro-Drohne zur Strecke. … weiter

X-Modelle NASA-Luftfahrtforschung: X-Flugzeuge

13.03.2017 - Schneller, leiser, sparsamer: Mit einer Reihe von X-Flugzeugen will die NASA neuen Öko-Technologien zum Durchbruch verhelfen. Bei der Umsetzung könnten auch Branchenneulinge zum Zuge kommen. … weiter

Chinesischer Octocopter EHang 184 als Lufttaxi Dubai will ab Sommer Passagierdrohnen einsetzen

14.02.2017 - Dubai hat angekündigt, ab dem Sommer die einsitzige Drohne EHang 184 zum Passagiertransport einzusetzen. Der elektrische Octocopter fliegt vollautomatisch. … weiter

Brennstoffzellen sollen die Luftfahrt grüner machen Brennstoffzellenflugzeug HY4 fliegt

19.12.2016 - Wenn es nach dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) geht, ist die viersitzige HY4 nur der erste Schritt auf dem Weg zu größeren Passagierflugzeugen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App