26.07.2010
FLUG REVUE

Farnborough FazitFarnborough-Bilanz: Aufträge über 47 Milliarden US-Dollar

Die Farnborough Air Show 2010 hat den Ausstellern nach Angaben der Messegesellschaft Aufträge für insgesamt 47 Milliarden US-Dollar beschert. Insgesamt stellten 1450 Firmen und Institutionen aus.

Nach Angaben der Veranstalter kamen rund 120.000 Gäste zu den Fachbesuchertagen der Air Show in Farnborough. Boeing hatte erstmals die 787 außerhalb der Vereinigten Staaten gezeigt. Der Dreamliner ZA003 wurde für drei Tage nach Farnborough geflogen. Airbus feierte Messepremiere in Farnborough mit dem neuen Militärtranspoter A400M.

Mehr zum Thema:
HS



Diesen Artikel kommentieren 


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2015

FLUG REVUE
09/2015
10.08.2015

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- NEO unter Druck
- F 13 wird neu gebaut
- US Marine Corps
- Martin Mars
- Bluecopter
- Rolls-Royce Trent
- New Horizons
- Hawaiian

aerokurier iPad-App