18.11.2015
FLUG REVUE

Erster Großkunde für Aerion AS2Flexjet bestellt 20 Überschalljets

Der amerikanische Businessjet-Betreiber Flexjet hat auf der Branchenmesse NBAA 20 Überschall-Geschäftsreiseflugzeuge der neuen Reihe Aerion AS2 bestellt.

Aerion AS2 Artist 2014

Aerion hat auf der NBAA 2015 dreistrahlige S2-Überschalljets an Flexjet verkauft. Foto und Copyright: Aerion  

 

Flexjet LLC werde mit diesem festem Auftrag für 20 Flugzeuge als erster Flottenkunde der Aerion AS2 den ersten kommerziellen Überschall-Reiseverkehr seit dem Ende des Concorde-Betriebs im Jahr 2003 anbieten, teilte Flexjet mit. Mitglieder des Flexjet-Shared-Ownership-Programms könnten künftig zu "dynamischen Preisen" auch auf die Überschallflugzeuge im vielseitigen Flexjet-Flottenbestand zugreifen. Flexjet wolle damit zum weltweit führenden Anbieter im Langstrecken-Geschäftsreiseverkehr aufsteigen. 

"Wir sind stolz, heute den nächsten großen Schritt im Geschäftsflug zu gehen und erster Anbieter für kommerzielle Überschallflüge seit einer Generation zu werden", sagte Flexjet-Chairman Kenn Ricci.

Die dreistrahlige Aerion AS2 soll eine Höchstgeschwindigkeit von Mach 1.5 erreichen und bis zu zwölf Passagiere befördern können. Bei einer Überschall-Reichweite von 8800 Kilometern sollen typische Atlantiküberquerungen um drei Stunden verkürzt werden und längere Pazifikstrecken um bis zu sechs Stunden. Das von Aerion entwickelte Flugzeug, Airbus beteiligt sich mit unterstützenden Arbeiten, soll 2021 zum Erstflug starten und ab 2023 in Dienst gestellt werden. Angaben über den Kaufpreis wurden nicht gemacht.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

28.03.2017 - Gleich zwei neue A380 starteten am 25. März aus Hamburg in die Vereinigten Arabischen Emirate. Zwei unterschiedliche Kunden in Dubai und Abu Dhabi erhielten die neuen Vierstrahler. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Besondere Fluglagen bei hoher Beschleunigung Lufthansa verbessert "Upset Recovery" Training

28.03.2017 - Lufthansa Aviation Training und AMST-Aviation kooperieren künftig bei der Ausbildung von fliegendem Personal für die Bewältigung extremer Fluglagen. Das "Upset Prevention and Recovery Training" (UPRT) … weiter

Codeshare Vereinbarung Lufthansa und Cathay Pacific intensivieren Zusammenarbeit

28.03.2017 - Passagiere der Airlines in der Lufthansagruppe können zukünftig in Hong Kong nahtlos auf Anschlussflüge von Cathay Pacific umsteigen. Die beiden Konzerne haben am 27. März ein entsprechendes … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App