04.11.2013
FLUG REVUE

Rumpfsektionen werden verbundenFünfter Airbus A350 erreicht Endmontage

In Toulouse hat am Montag die Endmontage der fünften A350 begonnen. Als zweite A350 der Testflotte wird MSN5 eine vollständige Passagierkabine erhalten. Unterdessen haben die beiden ersten Testflugzeuge 500 Flugteststunden absolviert.

Airbus A350 MSN5 Hecksektion vor Endmontage Toulouse

Die Hecksektion der fünften Test-A350, MSN5, vor der Endmontagehalle in Toulouse. Foto und Copyright: Airbus  

 

Als letztes Mitglied der Testflotte habe die fünfte A350, MSN5, nun die Endmontage erreicht, wo derzeit die drei Rumpfsektionen verbunden würden, teilte Airbus am Montag mit. MSN5 werde im Frühjahr 2014 den Flugbetrieb aufnehmen und vor allem für Kabinentests verwendet. Dabei werde das Flugzeug mit Airbus-Mitarbeitern simulierte Langstreckenflüge durchführen, um dabei alle Kabinensysteme im Flug zu überprüfen. Dies solle eine hohe Ausgereiftheit der Kabine bei der A350-Indienststellung sicherstellen. Außerdem führe das Flugzeug sogenannte "Route Proving"-Flüge durch. Dabei werde die A350 bei typischen Serviceabläufen an den Zielflughäfen den jeweiligen Zulassungsbehörden vorgeführt.

Die bisherigen A350-Testflugzeuge, MSN1 und MSN3, haben mittlerweile bei gut 100 Flügen über 500 Flugteststunden absolviert. Rund 2500 Flugteststunden müssen insgesamt bis zur Zulassung erflogen werden. Airbus will das erste Kundenflugzeug Ende 2014 an Qatar Airways ausliefern. Bisher liegen 760 feste Bestellungen von 39 Kunden für die neue Zweistrahlerfamilie vor.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
SR Technics erweitert Portfolio Line Maintenance für A350 und A320neo

12.05.2017 - Der Schweizer Instandhaltungsdienstleister SR Technics wartet in Genf und Zürich nun auch Airbus A350 und A320neo. … weiter

Tests mit Biotreibstoff Singapore Airlines will ökologischer fliegen

08.05.2017 - Singapore Airlines setzt auf der Strecke von San Francisco nach Singapur einen mit Biotreibstoff betankten Airbus A350-900 ein. … weiter

Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

Taufe und Einsatzbeginn A350 in der Lufthansa-Flotte

05.04.2017 - Mit der „Nürnberg“ hat Lufthansa im Februar ihre erste A350 in Dienst gestellt. Der neue Zweistrahler ist wirtschaftlicher und deutlich leiser. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App