21.07.2010
FLUG REVUE

Garuda A330Garuda Indonesia bestellt Airbus A330-300

Garuda Indonesia, die nationale Fluggesellschaft Indonesiens, hat bei Airbus sechs A330-200 fest in Auftrag gegeben. Die Flugzeuge sind nach Angaben von Airbus zur Auslieferung ab dem vierten Quartal 2012 vorgesehen.

Der Carrier aus Südostasien betreibt bereits eine Flotte von vier geleasten A330-200, welche kürzlich ausgeliefert wurden, und hat außerdem sechs eigene A330-300 im Einsatz.

Die neu bestellten A330-200 für Garuda Indonesia erhalten eine Kabinenkonfiguration mit zwei Klassen. Die Airline wird damit Verbindungen im asiatisch-pazifischen Raum sowie in den Nahen Osten und nach Europa bedienen. Als Triebwerk wurde das Trent 700 von Rolls-Royce ausgewählt.

„Seit wir letztes Jahr die A330-200 in Betrieb genommen haben, erweist sich dieses Flugzeug für uns mit seiner Wirtschaftlichkeit und Attraktivität für die Passagiere als ausgezeichnete Wahl“, sagte Emirsyah Satar, President und CEO von Garuda Indonesia. „Die größere Reichweite, die geringen Betriebskosten und der hohe Komfort machen dieses Airbus-Modell zum idealen Verkehrsträger für die profitable und effiziente Ausweitung unseres neuen Premium Service auf noch mehr internationale Destinationen.“

„Wir freuen uns sehr, unsere langjährige Partnerschaft mit Garuda Indonesia mit diesem neuen Auftrag ein weiteres Mal zu bekräftigen“, sagte Tom Enders, Airbus President und CEO von Airbus. „Die Bestellung bestätigt die A330 erneut als das effizienteste derzeit fliegende Flugzeug mittlerer Größe und als das richtige Flugzeug in der heutigen Zeit für Airlines rund um den Globus.“

 



Weitere interessante Inhalte
Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter

Honeywell und Cathay Pacific Tests zu Big Data

22.05.2017 - Der US-Technologiekonzern Honeywell hat mit der A330-Flotte von Cathay Pacific ein Testprogramm zur Datenanalyse durchgeführt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App