23.10.2014
FLUG REVUE

Vereinfachtes Pilotentraining wegen großer Ähnlichkeit beider MusterGemeinsame Musterberechtigung für Airbus A350 und A330

Die Luftfahrtbehörden FAA und EASA haben Airbus eine gemeinsame Musterberechtigung für die A330 und die A350 erteilt. Damit vereinfacht und verkürzt sich das Pilotentraining wegen der Ähnlichkeit bei der Bedienung der beiden Muster.

Airbus_A350_Full_Flight_Simulator

Full-Flight-Simulatoren für die A350 (Foto) brauchen Piloten mit vorheriger A330-Erfahrung dank einer gemeinsamen Musterberechtigung künftig für die A350-Ausbildung nicht mehr. Bei ihren regelmäßigen Überprüfungsflügen sind aber auch sie hier weiterhin zu Gast. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das “Common Type Rating” für die Pilotenausbildung von A350- und A330-Piloten sei bereits erteilt worden, meldete Airbus am Mittwoch. Damit müssen bisherige A330-Piloten bei der Umschulung auf die A350 nur noch ein vereinfachtes Umschulungstraining durchlaufen und keine komplett neue Musterberechtigung erwerben. Somit kann auch auf den kostspieligen Einsatz eines Full-Flight-Simulators verzichtet werden.

Die Trainingsdauer verkürzt sich um 65 Prozent auf acht Tage. Außerdem erleichtert die gemeinsame Musterberechtigung den wechselweisen Einsatz der Piloten auf beiden Mustern. Entscheidend für die Freigabe war die erwiesene Ähnlichkeit der Bedienung und des Flugverhaltens beider Muster, die von Piloten der EASA und FAA praktisch begutachtet wurde.



Weitere interessante Inhalte
Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

Neuer Spezialtransporter Airbus beginnt Integration der Beluga XL

10.01.2017 - In den kommenden 18 Monaten erhält die Zelle des internen Airbus-Spezialtransporters Nase, Leitwerk und wichtige Systeme. … weiter

Airbus-Spezialtransporter So unterscheidet sich die Beluga XL von ihrer Vorgängerin

03.01.2017 - Die neue Beluga XL soll größere Komponenten als die bisherige Beluga ST transportieren können. Airbus gibt einen Einblick in die Besonderheiten der Konstruktion des neuen Spezialtransporters. … weiter

Modernisierter Langstreckenflieger Airbus zeigt die erste A330neo

02.01.2017 - Noch ohne Triebwerke, aber lackiert: Airbus hat vor Weihnachten Fotos der ersten A330neo veröffentlicht. Allerdings verzögert sich wohl die erste Auslieferung an TAP Portugal um mehrere Monate. … weiter

Platzrundenflüge für Piloten Lufthansa nennt A350-Trainingsplan

22.12.2016 - Seit Mittwoch ist der erste Lufthansa-Airbus A350 in Deutschland. Mit Trainingsflügen bereitet Lufthansa ihre Piloten auf die Einsätze ab Februar vor. Deren geplante Orte und Zeiten nannte die Airline … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App