19.04.2011
FLUG REVUE

Germania A319Germania übernimmt ihren ersten fabrikneuen Airbus A319

Germania hat bei Airbus in Hamburg ihre erste neue A319 übernommen. Die Flugzeuge waren von S.A.T., der Holding der Berliner Fluggesellschaft Germania, bestellt worden. Bereits im Februar hatte Germania einen ersten geleasten A319 in die Flotte übernommen.

Übergabe A319 Finki Germania

Übergabe eines Airbus A319 an Germania in Hamburg-Finkenwerder. Foto: Airbus  

 

Bis Ende 2013 soll nach Angaben von Airbus die Flottenumstellung bei Germania abgeschlossen sein soll. Insgesamt sollen dann neun A319 in den Farben von Germania unterwegs sein. Die Airline wird die A319 für ihre 30 Flugziele in Deutschland, Europa, im Mittelmeerraum und im Nahen Osten einsetzen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir heute in Hamburg den ersten fabrikneuen Airbus A319 übernehmen können. Diese Auslieferung leitet eine neue Ära unserer Flottenplanung ein. Die A319 gehört zu Recht zu den beliebtesten Flugzeugen für die Kurz- und Mittelstrecke und lässt uns eine Vielzahl unterschiedlicher Routen - im Charter- wie im Linienverkehr - besonders wirtschaftlich und flexibel betreiben. Das treibstoffeffiziente Modell A319 leistet auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und fliegt daher im wahrsten Sinne des Wortes ‚germania-grün‘.“ sagte Axel Trampnau, Chief Executive Officer von Germania.

In der Konfiguration von Germania sind 150 Sitze eingebaut. Die Kabine wird mit einem modernen Bordunterhaltungs-System mit Kabinen-Bildschirmen und Audiokanälen in jedem Sitz ausgestattet. Alle A319 für Germania werden mit CFM-Triebwerken ausgestattet.

"Wir freuen uns darauf, mit der Einführung der komfortablen, öko-effizienten A319 Germania bei ihrer Flottenerneuerung zu unterstützen“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Das ist eine gute Basis für eine erfolgreiche, lange  Zusammenarbeit.”



Weitere interessante Inhalte
Eilverfahren am Landgericht Berlin beantragt Germania klagt gegen airberlin-Bundeshilfe

29.08.2017 - Die Germania Fluggesellschaft mbH hat ein Eilverfahren beim Landgericht Berlin eingeleitet, durch das der Bundesrepublik Deutschland untersagt werden soll, für einen 150-Millionen-Kredit der … weiter

Neue Verbindungen von und nach Palma Germania stationiert Flugzeug auf Mallorca

19.05.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft eröffnet am Freitag ihre Basis in Palma de Mallorca. … weiter

Gelaester Airbus Germania erweitert A319-Flotte

12.05.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft Germania flottet ihren elften Airbus A319 ein. … weiter

Ferienflieger kooperieren Condor und Germania starten gemeinsamen Ticketverkauf

08.03.2017 - Condor und Germania starten eine Kooperation und beginnen ab sofort mit dem gemeinsamen Verkauf ihrer Flüge auf den jeweiligen Webseiten. … weiter

Innerdeutsche Strecke im Herbst Germania verbindet Dortmund mit Usedom

13.02.2017 - Im September und Oktober bedient Germania ausnahmsweise eine innerdeutsche Route. Immer am Samstag geht es direkt von Dortmund nach Heringsdorf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende