13.05.2012
FLUG REVUE

Gulfstream bringt G650 und G280 erstmals zur EBACE

Die Überraschung hatte sich das Unternehmen aus Savannah bis zuletzt aufgehoben: Am Samstag flogen die beiden neuen Modelle nach Genf ein.

G650 EBACE 2012

Die G650 stellte auf dem Weg von Washington zur EBACE in Genf einen Geschwindigkeitsrekord auf der Strecke auf (Foto: Karl Schwarz).  

 

Sowohl das neue Flaggschiff G650 als auch die Mittelklasse-G280 setzten von Washington Dulles zum Sprung über den Atlantik an und schafften die Strecke in die Schweiz in 6 h 55 min beziehungsweise 7 h 47 min. Gulfstream hatte sich erst kurzfristig für das Debüt in Europa entschieden, da beide Flugzeuge noch in der Flugerprobung sind.

Sowohl die G650 als auch die G280 sollen ihre volle FAA-Zulassung im „dritten Quartal“ des Jahres erhalten. Bei der G280 geht es dabei laut Herseller nur noch um Papierkram, da sämtliche notwendigen Testflüge erledigt sind. Die G650 hat inzwischen 80 Prozent der von der FAA geforderten Nachweise im Flug erbracht. Bis 1. Mai standen 3085 Flugstunden zu  Buche.

Von der G650 will man bis Jahresende 17 Maschinen im Dienst haben. In Genf war Seriennummer 20 zu sehen. Bei über 200 Verkäufen gibt es die nächste freie Lieferposition erst im Frühjahr 2017.



Weitere interessante Inhalte
Business-Jet-Triebwerk von Rolls-Royce BR710 sammelt 10 Millionen Flugstunden

24.05.2017 - Das Rolls-Royce-Triebwerk BR710 war in den 22 Jahren seit seinem Erstflug mehr als 10 Millionen Stunden in Betrieb. … weiter

Gulfstream Aerospace Polen kauft G550 für die Regierung

17.11.2016 - Das polnische Verteidigungsministerium hat zwei Gulfstream G550 in VIP-Ausführung bestellt. Sie sollen 2017 geliefert werden. … weiter

EBACE 2016 Neuheiten unter dunklen Wolken

10.07.2016 - Auch wenn die Lage der Business Aviation weiterhin angespannt bleibt, hatten die Hersteller auf der Fachmesse EBACE in Genf spannende Neuigkeiten im Gepäck. … weiter

Business-Jets NBAA 2015

27.01.2016 - Neue Muster befeuern die Nachfrage. Die Geschäftsreisejet-Hersteller investieren deswegen wieder vermehrt in neue Muster. Die Aerion Corporation will den Überschall-Luftverkehr in der Business … weiter

Druck von oben Große Business-Jets

09.11.2015 - Die großen Business-Jets waren immer eine Bank: Sie schienen resistent gegen jede Krise und glänzten mit guten Verkäufen. Nun gibt es jedoch Anzeichen dafür, dass auch die Ultralangstreckler nicht … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App