04.05.2010
FLUG REVUE

EBACE 2010 Gulfstream G650Gulfstream G650 ist der schnellste zivile Jet der Welt

Die Flugtestabteilung von Gulfstream hat ein Problem: Sie braucht ein schnelleres Begleitflugzeug für den Prototyp T1. Denn T1 ist Mach 0.925 schnell und damit das schnellste zivile Serienflugzeug der Welt. Diesen Titel hatte bisher die Citation X von Cessna gehalten.<br />

Der 60 Millionen teure Langstrecken-Business-Jet soll 2011 die Zulassung erhalten. Die G650 ist eine Neuentwicklung, sie  ist Gulfstreams größtes Muster. Angetrieben wird sie von zwei Rolls-Royce-BR725-Turbofans aus Dahlewitz in Brandenburg. Gulfstream verspricht die Mach 0.925 als maximale Reisegeschwindigkeit. Damit ware die G650 ein wenig schneller als die Citation X von Cessna, die derzeit das schnellste zivile Flugzeug ist. Diese erreicht Mach 0.92.

Ein Begleitflugzeug ist bei Testflügen erforderlich, noch wird T1 bei den Testflügen von einer Gulfstream V begleitet. Deren MMO liegt bei Mach 0.885. Bis Mach 0.875 konnte die GV mithalten, danach wurde sie von der G650 abgehängt.

An dem Testprogramm warden insgesamt fünf Flugzeuge beteiligt sein, darunter zwei (P1 und P2), die bereits dem Produktionsstandard entsprechen. P1 absolviert derzeit Triebwerkstests am Boden und soll Ende Mai fliegen. T1 ist im November erstmals geflogen und hat bis Ende April mehr als 130 Stunden in der Luft verbracht. T2 fliegt seit Februar und hat mehr als elf Flugteststunden hinter sich gebracht.
In Kürze sollen die Flattertests abgeschlossen sein. Danach kann Gulfstream mit den Maximalgeschwindigkeitstests beginnen. Spaetestens dann wird auch die Frage nach dem Begleitflugzeug zu beantworten sein. Noch hüllt sich Gulfstream dazu in Schweigen. In Frage käme natürlich auch eine Citation X.

 



Weitere interessante Inhalte
Hohe Reichweite und vielfältige Einsatzfelder 550ste Gulfstream G550 ausgeliefert

19.07.2017 - Gulfstream Aerospace verkündete am Dienstag die Meilenstein-Auslieferung ihres 550sten Business-Jets der Baureihe G550. … weiter

Europäische Ballungsräume Forschungsflugzeug HALO misst Luftverschmutzung

18.07.2017 - Bis zum 30. Juli führt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt Forschungsflüge durch, um die Emissionen in London, Rom, dem Ruhrgebiet und weiteren Ballungsräumen zu untersuchen. … weiter

Can touch this Cockpit der Zukunft: Tippen, wischen, Finger spreizen

15.07.2017 - Immer größere Bildschirme und Bedienung durch bloßes Berühren: Bei den Cockpits künftiger Verkehrsflugzeuge lassen sich die Hersteller von Smartphones und Tablet-Computern inspirieren. Über das … weiter

Modernisierung G550 für polnische Regierungsstaffel

28.06.2017 - Nach einem Vierteljahrhundert modernisiert Polen seine Flugbereitschaft mit westlichen Mustern. Als erstes traf eine G550 in Warschau ein. … weiter

Flugerprobung von Gulfstreams neuem Flaggschiff Erfolgreicher Erstflug der vierten G600

26.06.2017 - Vor wenigen Tagen absolvierte die vierte Gulfstream G600 erfolgreich ihren Erstflug im US-Bundesstaat Georgia. Nach derzeitigen Planungen sind im Rahmen des Testprogramms mehr als 130 Flüge mit dem … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot