09.03.2011
FLUG REVUE

ILFC A320 neo A380ILFC storniert A380 - Kauf von A320neo und A321neo

Das Leasingunternehmen ILFC hat bei Airbus ein MoU über den Kauf von 75 A320neo und 25 A321neo unterzeichnet. Gleichzeitig stornierte ILFC seine Bestellung von 10 A380, hieß es von Airbus.

Airbus A320neo

Airbus A320neo mit Triebwerken von CFM. Grafik und Copyright: Airbus SAS  

 

"ILFC wird damit zum Erstkunden für die A321neo, dem größten Mitglied der A320neo-Familie. In einer separaten Übereinkunft wählte ILFC den Hersteller Pratt & Whitney, um Triebwerke für mindestens 60 der bestellten neo-Flugzeuge bereit zu stellen", erklärte Airbus. Parallel zu diesem Auftrag für die A320neo wird ILFC nach Angaben von Airbus seinen Kaufvertrag über zehn A380 aufheben.

„Wir freuen uns sehr, ILFC als erstes Leasingunternehmen für die A320neo willkommen zu heißen“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Die A380 ist ein langfristiges Programm. In den nächsten 20 Jahren sehen wir einen Marktbedarf von über 1.300 Verkehrsflugzeugen im Segment der Supergroßraumflugzeuge. Die A380 gewinnt weiterhin neue Kunden für sich, und viele Kunden haben diesen Flugzeugtyp bereits nachbestellt“, fügte John Leahy hinzu. „Allein in diesem Jahr haben wir schon zwei A380-Neukunden hinzugewonnen, und die Nachfrage ist ungebrochen."



Weitere interessante Inhalte
Erster kommerzieller Flug im März Emirates fliegt mit A380 nach São Paulo

19.01.2017 - Emirates bedient von März an die Strecke Dubai-São Paulo mit einem Airbus A380. Bislang gab es keine kommerziellen Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vom und zum São Paulo International … weiter

US-Niedriegpreisairline Jet Blue Kostenloses und schnelles Internet in jedem Flugzeug

13.01.2017 - Die amerikanische Fluggesellschaft JetBlue hat ihre komplette Flotte mit Internettechnologie ausgestattet. Für die Passagiere ist der Zugang kostenlos. … weiter

Tägliche Verbindung nach Seoul Asiana kommt mit A380 nach Frankfurt

13.01.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines setzt ab dem 5. März einen Airbus A380 auf der Strecke Frankfurt-Seoul ein. Bisher bediente eine Boeing 747 die Route. … weiter

Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

03.01.2017 - Das Jahr 2016 endete bei Airbus mit einem Lieferfeuerwerk neuer Airbus A380. Neben Emirates profitierte davon auch Asiana, die nun alle ihre bestellten Flugzeuge betreiben kann. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App