16.03.2016
FLUG REVUE

Neue Airbus-GenerationIndiGo zeigt A320neo auf der India Aviation

Am Eröffnungstag der India Aviation Airshow in Hyderabad hat die indische Fluggesellschaft IndiGo ihren ersten Airbus A320neo präsentiert.

A320neo von IndiGo bei der India Aviation Airshow 2016

Erste A320neo in Asien: IndiGo präsentiert den Neuzugang auf der India Aviation Airshow. Foto und Copyright: Airbus  

 

IndiGo hat vor großem Publikum, darunter indische Regierungsmitglieder und Airbus-Vertreter, ihren ersten A320neo auf der India Aviation Airshow in Hyderabad vorgeführt.

Die A320neo mit Getriebefan-Triebwerken von Pratt & Whitney war am 11. März ausgeliefert worden. Die nach Passagierzahlen größte indische Airline ist gleichzeitig auch der größte A320neo-Kunde: insgesamt 430 Flugzeuge wurden 2011 und 2015 bestellt.

IndiGo ist nach Lufthansa die zweite Betreiberin von Flugzeugen der neuen Airbus-Generation. 



Weitere interessante Inhalte
Historischer Prototyp kommt ins Museum Airbus restauriert erste A320

11.09.2017 - Der erste Airbus A320, Prototyp MSN001, ist bei Airbus in Toulouse wieder in seinen historischen Farben von 1987 lackiert worden. In ihnen soll der wegweisende Zweistrahler im Toulouser Museum … weiter

Nach Flammabriss im Triebwerk Mitsubishi nimmt MRJ-Flugtests wieder auf

08.09.2017 - Nach einem Triebwerksproblem am 21. August musste die MRJ-Testflotte vorübergehend am Boden bleiben. Nun ist der Prototyp FTA-4 wieder in der Luft. … weiter

Österreichischer Luftfahrtzulieferer FACC Größere Gepäckfächer für den Airbus A320

04.09.2017 - Airbus beauftragt FACC mit der Entwicklung und Fertigung von Gepäckablagen und Deckenpaneelen für die Airspace-Kabine die A320-Familie. … weiter

Getriebefan-Mängel noch immer nicht zuverlässig behoben Airbus: A320neo bleibt "herausfordernd"

27.07.2017 - Bei der Vorlage der Halbjahreszahlen hat Airbus eingeräumt, dass die Kinderkrankheiten mit den Getriebefans der A320neo noch nicht komplett ausgeräumt sind. Deshalb steigen die Auslieferungen noch … weiter

Großauftrag zum Staatsbesuch China bestellt 140 Airbus-Flugzeuge

05.07.2017 - Während eines Staatsbesuchs von Chinas Präsident Xi Jinping in Berlin hat die chinesische Beschaffungsbehörde CAS am Mittwoch bei Airbus 140 Flugzeuge geordert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende