16.09.2014
FLUG REVUE

Verrät die Besucherliste nahende Großaufträge?Istanbul Air Show mit A350 und 747-8

Die türkische Luftfahrtmesse Istanbul Air Show wird in diesem Jahr von Airbus mit der A350 und von Boeing mit der 747-8 besucht.

Boeing 747-8 Endmontage

Die Boeing 747-8-Endmontagelinie in Everett braucht dringend Anschlussaufträge. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die Messe findet vom 25. bis 28. September im Bereich der Allgemeinen Luftfahrt auf dem Atatürk-Flughafen in Istanbul statt. Die Türkei gilt als wichtige Luftfahrtnation mit eigener Luftfahrtindustrie und besitzt mit Turkish Airlines eine stark wachsende nationale Fluggesellschaft, die das Drehkreuz Istanbul systematisch ausbaut. Seit mehreren Jahren evaluiert Turkish Airlines auch die Beschaffung von sehr großen Flugzeugen in der Größe der Boeing 747-8 oder des Airbus A380.

Die türkische Zeitung Hürriyet meldete nun bereits die Teilnehmerliste der diesjährigen Messe: Demnach sind erstmals Airbus A350 und Boeing 747-8 auf der türkischen Messe zu Gast. Dagegen fehlen in diesem Jahr auffälligerweise die jeweiligen Konkurrenzmuster Boeing 787 und A380, was auf eine bevorstehende Bestellung der 747-8 durch Turkish Airlines hindeuten könnte. Boeing hatte mehrfach betont, mit mehreren Kunden in fortgeschrittenen Verhandlungen über Jumbo-Bestellungen zu stehen. Turkish Airlines ist bereits Kunde der Boeing 777-300ER.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

Taufe und Einsatzbeginn A350 in der Lufthansa-Flotte

05.04.2017 - Mit der „Nürnberg“ hat Lufthansa im Februar ihre erste A350 in Dienst gestellt. Der neue Zweistrahler ist wirtschaftlicher und deutlich leiser. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter

Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App