07.07.2014
FLUG REVUE

Japanischer Airbus-Kunde verzögert AbnahmeUnvollendete Skymark-A380 kehrt aus Hamburg nach Toulouse zurück

Der Airbus A380 mit der Werknummer MSN162 ist in der ersten Juliwoche unlackiert aus Hamburg nach Toulouse zurückgekehrt. Schon Mitte Juni hatte der Kunde Skymark angekündigt, das Flugzeug verspätet abnehmen zu wollen.

Skymark Airlines Airbus A380 Erstflug

Die erste A380 für Skymark beim Erstflug im April 2014. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die A380 für Skymark kehrte am 4. Juli als Flug "AIB02SL" aus Hamburg-Finkenwerder nach Toulouse zurück. Es war der bisher vierte Flug des als F-WWSL und künftig JA380A registrierten Flugzeugs. In Toulouse wurde das ungewöhnlicherweise in Hamburg nicht vollständig lackierte Flugzeug offenbar vorübergehend abgestellt.

Mitte Juni hatte der Kunde des Flugzeugs, die japanische Niedrigpreisfluggesellschaft Skymark Airlines, eine verspätete Abnahme der A380 angekündigt. Grund dafür seien Passprobleme der Inneneinrichtung beim ersten Flugzeug. Skymark Airlines hat als bisher einziger japanischer Kunde sechs A380 bestellt. Der Finanzvorstand der Fluggesellschaft, Masakazu Arimori, hatte laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Reuters im Juni erklärt, ein Teil der Kabineneinrichtung passe nicht genau und müsse erneuert werden. Der Fehler sei "sicherheitsrelevant". Ein ungenannter Kabinenlieferant sei daran Schuld. Die noch im April für Jahresende geplante Lieferung des ersten Flugzeugs verspäte sich dadurch um zweieinhalb bis sechs Monate. Airbus hatte die Äußerung nicht kommentiert.



Weitere interessante Inhalte
Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter

Premiere an der Côte d’Azur Emirates fliegt mit A380 nach Nizza

03.07.2017 - Den Eröffnungsflug von Dubai zum Nice Côte d’Azur International Airport absolvierte der Airbus-Doppeldecker vergangenen Samstag. … weiter

Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter

Elfer-Sitzreihen und kleinere Treppen Airbus will A380-Kabine verdichten

12.06.2017 - Mit einem ganzen Maßnahmepaket für die Kabine will Airbus die Passagierzahl an Bord der A380 um 80 Passagiere erhöhen, um damit die Betriebskosten pro Sitz zu senken. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App