01.12.2016
FLUG REVUE

Industrieverband mit neuem PräsidentenKlaus Richter wird neuer BDLI-Chef

Mit dem Jahresbeginn wird Dr. Klaus Richter neuer BDLI-Präsident. Richter ist Konzern-Leiter des Einkaufs bei der Airbus Group und Vorsitzender der Geschäftsführung der Airbus Operations GmbH in Deutschland.

Klaus Richter Airbus Group

Dr. Klaus Richter wird ab Janur 2017 neuer Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI). Foto und Copyright: Airbus  

 

Dr. Klaus Richter folge zum 1. Januar 2017 Bernhard Gerwert als BDLI-Präsident, teilte der deutsche Luftfahrtindustrieverband am Donerstag mit. Der 52-jährige Richter sei einstimmig gewählt worden. Sein 63-jähriger Vorgänger Bernhard Gerwert wechselt in den Ruhestand.

Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) ist die wichtigste deutsche Branchenorganisation der Luft- und Raumfahrtindustrie. Sie vertritt über 230 Mitgliedsfirmen mit 106.800 Beschätigten. Die BDLI-Mitgliedsfirmen setzen im Jahr 34,7 Mrd. Euro um. Der BDLI ist auch Markeninhaber und Mitveranstalter der wichtigsten deutschen Branchenmesse ILA in Berlin.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flughafenausbau für 55 Millionen Passagiere BER soll langfristig erweitert werden

10.07.2017 - Noch vor seiner, noch immer ausstehenden, Inbetriebnahme wird der Berlin-Brandenburger Flughafen BER erweitert: Am Freitag wurde der Bau eines zusätzlichen Terminals "T1-E" beschlossen. … weiter

Wegen Ausbaumaßnahmen Flughafen Schönefeld wickelt Verkehr über BER-Südbahn ab

05.07.2017 - Ab Mitte Juli wird die Start- und Landebahn des Flughafens Schönefeld drei Monate lang wegen Erweiterungsarbeiten geschlossen. … weiter

Deutsche Branchenmesse wirbt in Le Bourget ILA 2018 beginnt Werbekampagne

14.06.2017 - Wenige Tage vor der Pariser Luftfahrtmesse, der größten Luftfahrtmesse der Welt, hat auch der größte deutsche Branchentreffpunkt ILA die Werbung für seine nächste Veranstaltung 2018 begonnen. … weiter

Flughäfen Schönefeld und Tegel Kostenloses Wlan an Berliner Airports

02.06.2017 - In Schönefeld und Tegel können Passagiere und Besucher nun ohne Zeitbegrenzung kostenfrei ins Internet. … weiter

Initiative fordert Offenhaltung eines zweiten Flughafens Berliner wollen Tegel-Volksbegehren

20.03.2017 - Die Berliner Initiative "Berlin braucht Tegel" meldet das Erreichen von genug Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des Flughafens Tegels zu veranlassen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App