02.06.2016
FLUG REVUE

Partnerschaft auf der ILA vertieftLiebherr-Aerospace liefert Zapfluftsystem für Antonow AN-132D

Liebherr-Aerospace wird das Luftsystem für das leichte Turboprop-Transportflugzeug Antonow AN-132D liefern.

Endmontage Antonow AN-132D

Ein Blick in die Endmontagehalle der Antonow AN-132D. Foto und Copyright: Antonow  

 

Wie die beiden Hersteller auf der ILA in Berlin bekannt gaben, wird Liebherr-Aerospace das Zapfluftsystem für das leichte Turboprop-Transportflugzeug Antonow AN-132D liefern. Der Vertrag umfasst die Lieferung für die vier Testflugzeuge. Zu dem System namens "Integrated Air Management System" gehören das gesamte Zapfluftsystem, das die Kabinendruckregulierung sowie das Enteisungssystem umfasst.

Die AN-132D wird der erste Prototyp des neuen Modells AN-132, ein leichtes Transportflugzeug mit Turboprop-Antrieb. Das Modell wird die Regionalflugzeuge vom Typ AN-32 und AN-26 ersetzen. Der erste Prototyp soll gegen Ende des Jahres die Endmontagelinie verlassen.

Der Zulieferer Liebherr-Aerospace liefert bereits die Drucksysteme für die Kabinen der Modelle AN-74 und AN-140 sowie die "Integrated Air Management Systeme" der Regionaljets AN-148, AN-158 sowie des darauf basierenden Fracht-Prototyps AN-178.

www.flugrevue.de/Maximilian Kühnl


Weitere interessante Inhalte
Primäre Flugsteuerung Test-A380 fliegt mit 3D-gedruckter Hydraulikkomponente

18.04.2017 - Ende März hob ein Airbus A380 erstmals mit einem additiv gefertigten Spoiler-Aktuator-Ventilblock ab. Hergestellt wurde die Komponente von Liebherr-Aerospace. … weiter

Doppeldecker-Oldie mit Turboprop-Power Antonow An-2-100 schleppt Rekordlast

11.04.2017 - Eine auf ein modernes MS-14-Turboproptriebwerk umgerüstete Antonow An-2 hat als An-2-100 einen neuen Nutzlastrekord aufgestellt. … weiter

Neuer Transporter Antonow An-132D startet zum Erstflug

31.03.2017 - Am Freitag ist die An-132D vom Flugplatz Swjatoschin zu ihrem Jungfernflug gestartet. Der Transporter wird mit Unterstützung aus Saudi-Arabien entwickelt. … weiter

EU-Forschungsprogramm Clean Sky Airbus nimmt elektrische Systeme ins Visier

31.03.2017 - Im Rahmen des europäischen Clean-Sky-Programms untersucht Airbus Technologien, die das Fliegen ökologischer machen sollen. … weiter

Ost-Riesen Antonows größte Frachter

23.03.2017 - Schwerste Lasten und schlechteste Pisten? Wenn es beim eiligen Frachttransport in Krisengebiete ums Ganze geht, springen Spezialairlines aus der Ukraine und Russland mit ihren Antonow-Frachtern ein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App