31.07.2014
FLUG REVUE

Ankündigung im HalbjahresberichtAirbus prüft Verkauf von Dassault-Beteiligung

Die Airbus Group prüft den Verkauf ihrer Beteiligung am französischen Flugzeughersteller Dassault Aviation.

Dassault Falcon 8X Montage Prototyp

Montage des Prototyps der Dassault Falcon 8X. Foto und Copyright: Dassault Aviation  

 

"Im Rahmen einer Neuordnung ihres Beteiligungs-Portfolios", prüfe Airbus weiterhin Optionen, die Beteiligung an Dassault Aviation abzustoßen, teilte die Airbus Group im Halbjahresbericht am Mittwoch mit. Der Konzern besitzt 46,3 Prozent der Anteile an dem profitabel arbeitenden französischen Flugzeugbauer. Dieser Anteil wäre aktuell gut fünf Milliarden Euro wert. Der französische Staat hätte ein Vorkaufsrecht, falls Airbus die Anteile tatsächlich verkaufen würde.

Dassault baut hochwertige Geschäftsreiseflugzeuge der Falcon-Reihe und ist Lieferant des französischen Militärs für Rafale-Jagdbomber der Luftwaffen- und Marineversion. Gemeinsam mit BAE Systems entwickelt Dassault außerdem Drohnen. Außerdem hat die Softwaretochter des Unternehmens, Dassault Systèmes, die weltweit verbreitete Konstruktionssoftware Catia entwickelt.



Weitere interessante Inhalte
Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

Mehrfache Passagierflüge ohne passende Qualifikation Haftstrafe für US-Piloten ohne Lizenz

02.05.2017 - Ein US-Gericht in Los Angeles hat den Piloten eines Geschäftsreiseflugzeugs zu zehn Monaten Haft verurteilt, nachdem dieser mehrfach Passagierflüge ohne die erforderlichen Berechtigungen durchgeführt … weiter

FalconEye von Dassault Aviation Combined-Vision-System für Falcon 8X zugelassen

30.03.2017 - Die europäische Flugsicherheitsagentur EASA und die US-Luftfahrtbehörde FAA haben dem Sichtverbesserungssystem FalconEye für Dassaults Business-Jet Falcon 8X die Zulassung erteilt. … weiter

Zulassung für Enhanced Vision Systeme Verbesserte Sicht für Business-Jets

12.10.2016 - Gleich zwei Sichtverbesserungssysteme für Geschäftsreiseflugzeuge vom Typ Embraer und Dassault sind nun zugelassen worden. … weiter

Am Flughafen Paris Charles de Gaulle Falcon 2000LXS testet neues Anflugverfahren

19.05.2016 - Eine Falcon 2000XLS von Dassault hat Anfang Mai erstmals einen satellitengestützten Instrumentenanflug mit Vertikalführung bis zu einer Entscheidungshöhe von 200 Fuß durchgeführt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot