03.06.2010
FLUG REVUE

A380 Lufthansa StuttgartLufthansa Airbus A380 in Stuttgart: Mehr als 10.000 Zuschauer

Mehr als 10.000 Zuschauer haben am Mittwoch in Stuttgart die Landung des ersten Lufthansa Airbus A380 mitverfolgt. Die A380 machte im Rahmen des Linientrainings einen Zwischenstopp in Stuttgart.

Kurz nach halb acht Uhr morgens setzte die A380 aus Richtung Osten kommend auf der Landebahn in Stuttgart auf. "Tausende Zuschauer verfolgten die Landung von der überfüllten Besucherterrasse des Terminals aus und von den umliegenden Feldern um den Flughafen herum. Nach Angaben der Polizei waren rund 10-12.000 Menschen auf den Beinen, um die erste A 380 in Stuttgart zu sehen", erklärte die Flughafengesellschaft.

Um 9.25 Uhr hob der größte Lufthansa-Airbus ab zum Weiterflug Richtung Wien. Wegen ihrer enormen Spannweite von fast 80 Metern konnte die A380 in Stuttgart nicht unmittelbar vor den Terminals abgestellt werden.

Lufthansa ist in dieser Woche mit der A380 an zahlreichen deutschen Flughäfen zu Gast. Unter anderem ist am Donnerstag auch eine Landung in Hamburg geplant.



Weitere interessante Inhalte
Portugiesische Airline wächst TAP Portugal fliegt neue Ziele an

08.12.2016 - Die portugiesische Fluggesellschaft TAP nimmt in den Sommerflugplan sechs neue Destinationen auf und baut bestehende Verbindungen aus. … weiter

Neuer aus der Mobilfunkbranche Thorsten Dirks wird Eurowings-Chef

07.12.2016 - Der Lufthansa-Aufsichtsrat hat den CEO der Telefonica Deutschland AG in den Vorstand berufen. Thorsten Dirks übernimmt zum 1. Mai 2017 das Ressort Eurowings und Aviation Services. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

07.12.2016 - Airbus hat 200 A380 ausgeliefert. Die jüngste Übernahme ging, wenig überraschend, an Emirates. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Emirates A380 startet zum kürzesten Linienflug

02.12.2016 - Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App