26.03.2015
FLUG REVUE

Vorletzte Jumbo-Auslieferung für LufthansaRetrojet-Jumbo ist auf dem Weg nach Deutschland

Lufthansa hat am Mittwochnachmittag (Ortszeit) in Seattle ihren 18. von 19 bestellten Jumbo Jets der neuesten Generation Boeing 747-8 Intercontinental übernommen. Der fabrikneue Jumbo trägt ausnahmsweise die historischen Farben der siebziger Jahre mit blauem Fensterband, großem "Spiegelei" auf dem Heck und Deutschlandfahne an der Oberseite des Leitwerks.

Boeing 747-8I Deutsche Lufthansa Retro-Lackierung 1

In ihren eleganten Retro-Farben parkt die Boeing 747-8 "Yankee Tango" von Lufthansa im Boeing-Lackierhangar von Everett. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Der, nach Lufthansa-Angaben "größte Retrojet der Welt", wird am Donnerstagmorgen in Frankfurt erwartet. Flug LH9917 wird ab etwa 9.30 Uhr an seiner neuen Heimatbasis Frankfurt/Main erwartet. Vor der Indiensstellung werden noch die aus Deutschland von Recaro stammenden Sitze der Economy Class installiert. Ansonsten ist das Flugzeug komplett ausgestattet und es fliegt bereits mit seiner deutschen Zulassung D-ABYT.

Ein Dutzend Lufthansa-Mitarbeiter ist an der Produktionsüberwachung und Abnahme jedes Jumbo Jets beteiligt. Rund 400 einzelne Prüfungen werden für jedes Flugzeug durchgeführt. Sie beginnen bereits beim Bau der Flügelholme und enden mit der Übernahme und Auslieferung. Die Lufthansa-Teams bei Boeing in Everett haben bereits mit der Vorbereitung ihrer Abnahmearbeiten der ab 2016 beginnenden Auslieferungen der Boeing 777-300ER für Swiss begonnen. Die Schweizer Konzerntochter hat sechs Flugzeuge fest bestellt und den Kauf weiterer drei Flugzeuge angekündigt. 

Wegen des Germanwings-Unglücks hatte Lufthansa die Feierlichkeiten bei der Übernahme auf ein Mindestmaß beschränkt. Geschrieben an Bord von LH9917.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Tarifkonflikt bei Lufthansa Trotz Einigung droht neues Ungemach

16.02.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben die Schlichtungsempfehlung zum Thema Vergütung angenommen. Die Airline will die dadurch entstehenden Kosten aber anderweitig … weiter

Erster offizieller Linienflug Lufthansa-A350 startet nach Delhi

10.02.2017 - Am Freitag nahm die erste A350-900 der Lufthansa ihren regulären Liniendienst von München nach Delhi auf. … weiter

7,9 Millionen Passagiere im Januar Lufthansa Group mit zwölf Prozent im Plus

09.02.2017 - Die Airlines der Lufthansa Group haben im Januar rund 7,9 Millionen Fluggäste befördert. Dies entspricht einer Steigerung von 12,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Hauptverantwortlich dafür war … weiter

Sonderflug München-Hamburg Die erste Lufthansa-A350 fliegt sich warm

09.02.2017 - Lufthansa feiert ihren ersten Airbus A350-900 mit einem ausgebuchten Sonderflug von München nach Hamburg und zurück. Einen Tag später startet der neue Zweistrahler in den regulären Liniendienst. … weiter

Neuer Airbus probt Bodenabfertigung Lufthansa A350 besucht Frankfurt

07.02.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat ihren ersten Airbus A350-900 "Nürnberg" am Dienstag von München nach Frankfurt geschickt, um dort die Bodenabfertigung der Neuerwerbung zu testen. In drei Tagen beginnt der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App