23.06.2015
aero.de

D-AXGALufthansa Technik erwartet erste A330-200 für Eurowings

Eurowings fliegt für Lufthansa ab November günstig in die Ferne. Den Anfang macht ein Flugzeug vom Vorbesitzer Eva Air. "Die D-AXGA wurde gerade in Taipeh lackiert und wird jetzt für die Überführung nach Hamburg vorbereitet", sagte eine Lufthansa-Technik-Sprecherin aero.de am Montag.

Drei Airbus A330-200 aus dem Baujahr 2003 haben bei Eva Air ausgedient und werden in Zukunft für Eurowings starten. Aus B-16301, B-16302, B-16303 werden D-AXGA, D-AXGC und D-AXGD. Nicht nur die Kennzeichen ändern sich.

Für Eurowings erhalten die über Gecas geleasten Flugzeuge eine Neulackierung in den Tönen "Burgundy", "Sky Blue" und "Cool Grey" - und bei Lufthansa Technik eine ganz neue Kabine.

Die ersten drei Reihen reserviert Eurowings für 21 Premium-Sitze in 2-3-2-Anordnung. Dahinter folgen 289 Economy-Sitze, von denen 46 in der Zone "More Comfort" mehr Beinfreiheit bieten. So können insgesamt bis zu 310 Passagiere zu Ferienzielen starten.

"Ab November beginnt der Flugbetrieb, die sechs vorerst geplanten Langstreckenziele sind Varadero, Punta Cana, Puerto Plata, Phuket, Bangkok und Dubai", sagte die Sprecherin.

Flugausführende Plattform ist SunExpress Deutschland. Sie stockt die für Eurowings betriebene Teilflotte zunächst auf sieben A330-200 auf.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Technik Neuer Standort in Dubai South eingeweiht

18.05.2017 - Der neue Standort von Lufthansa Technik Middle East (LTME) im Aviation District in Dubai South ist nun voll in Betrieb. … weiter

Langstreckenflug Airberlin fliegt von Tegel nach Los Angeles

17.05.2017 - Am Dienstag startete erstmals ein Airbus A330-200 der Airberlin von Berlin nach Los Angeles. Den Langstreckenflug bietet die Airline nun dreimal wöchentlich an. … weiter

Lufthansa Technik Shenzen Technologiezentrum in China feiert Jubiläum

27.04.2017 - Ursprünglich gegründet für die Schubumkehr-Instandhaltung, heute Technologiezentrum der Lufthansa-Technik-Gruppe in Asien: Das Unternehmen am Baoan Airport Shenzhen feiert sein 15-jähriges Bestehen. … weiter

Lufthansa Technik Offene Plattform für digitale Instandhaltung

26.04.2017 - Lufthansa Technik hat die Big-Data-Plattform AVIATAR entwickelt, auf der digitale Dienstleistungen zur Instandhaltung, Reparatur und Überholung angeboten werden sollen. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App