22.07.2015
FLUG REVUE

Historisches Groß-Flugboot als FeuerwehrMartin Mars absolviert ersten Löscheinsatz

Ein Martin Mars-Flugboot des kanadischen Unternehmens Coulson Flying Tankers hat, erstmals seit zwei Jahren, wieder einen Waldbrand-Löscheinsatz absolviert. Damit hat der viermotorige Riese seinen aus Kostengründen angeordneten, vorübergehenden Ruhestand beendet.

martin mars wasser

Bis zu 27300 Liter Wasser kann die Martin Mars über Waldbränden abwerfen. Foto und Copyright: Coulson Flying Tankers  

 

Die Martin Mars habe alleine am 18. Juli neun Wasserladungen auf einen Waldbrand in Nelson, British Columbia, abgeworfen, meldete die kanadische Webseite "The Province". Die Martin Mars kann jeweils 27300 Liter Wasser abwerfen. Damit ist die aktuelle Zahl der Waldbrände in Kanada von 223 Brandherden auf 154 verringert worden. Nach einem ersten technischen Probeflug steht die Martin Mars damit wieder aktiv im Brandbekämpfungseinsatz.

Die Provinzregierung hatte angesichts anhaltender Waldbrände im Juli, wie von uns gemeldet, den historischen Wasserbomber für zunächst einen Monat reaktiviert. Seit zwei Jahren waren keine Einsätze mehr erfolgt, da die Bereitstellungskosten des Oldies der Regierung zu teuer waren. Beim kanadischen Kranflugunternehmen Coulson Flying Tankers werden die letzten beiden Martin Mars betriebssfähig vorgehalten. Das viermotorige Wasserflugzeug mit 60 Metern Spannweite war im Zweiten Weltkrieg ursprünglich als Langstreckenbomber für die US Navy entwickelt worden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neue Zieldrohne der USAF QF-16 fliegt in Holloman

22.02.2017 - Nach dem Hauptverband in Tyndall AFB wird nun auch das Detachment 1 der 82nd ATRS in Holloman AFB mit QF-16-Zieldrohnen ausgestattet. … weiter

Luke AFB Erster Japaner fliegt F-35A

14.02.2017 - Beim F-35-Ausbildungszentrum auf der Luke AFB hat der erste japanische Pilot seinen ersten Flug auf der Lightning II absolviert. … weiter

Lockheed Martin Roll-out der LM-100J Super Hercules

09.02.2017 - Im Werk Marietta hat Lockheed Martin die erste zivile LM-100J Super Hercules fertig gestellt. Der Erstflug soll im Frühjahr erfolgen. … weiter

Neuer Auftrag für 90 Flugzeuge F-35 werden sieben Prozent billiger

04.02.2017 - Das Pentagon und Lockheed Martin haben eine „Grundsatzvereinbarung“ über die Konditionen des zehnten Vorserienloses der F-35 Lightning II erzielt. Die Stückpreise sinken um etwa 7,3 Prozent. … weiter

Lockheed Martin F-22-Reparaturen in Marietta

02.02.2017 - Um die USAF-Geschwader zu entlasten hat Lockheed Martin Ausbesserungen an der Stealth-Beschichtung der F-22 Raptor übernommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App