28.08.2013
FLUG REVUE

Übergabefeier auf der Luftfahrtmesse MAKSAirbus erhält 500. Bugfahrwerksschacht von Irkut

Der russische Luftfahrtkonzern Irkut hat den 500. Bugfahrwerksschacht für die A320-Familie an Airbus geliefert.

Airbus und Aerolia hätten die 500. Übergabe auf der Luftfahrtmesse MAKS in Moskau feierlich begangen, teilte Airbus am Mittwoch mit. Daran hätten Irkut-Chef Oleg Demchenko, der Arbus-Verkaufschef für Europa, Asien, Afrika und Pazifik, Christopher Buckley und Aerolia-Chefeinkäufer Raphael Duflos teilgenommen. 

Die Partnerschaft habe 2004 mit einem strategischen Kooperationsabkommen begonnen. Seitdem liefere Irkut umfangreiche Arbeitspakete, wie Kielträger, Landeklappenführungen und Bugfahrwerksschächte für die A320-Familie. Airbus habe die ersten Zulieferungen 2007 erhalten und diese ab 2009 an die ausgegliederte Tochter Aerolia übergeben. Die immer weiter erhöhte Rate sei mittlerweile bei 12-Teilesätzen pro Monat angelangt.

"Seit 20 Jahren erstreckt sich die Zusammenarbeit mit Russland auf die Bereiche Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Material, Nachschub und Komponenten. Jedes dritte Flugzeug der A320-Familie enthält heute Material und Komponenten aus Russland", sagte Christopher Buckley. "Wir streben eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Irkut an." In den nächsten drei Jahren würden bereits die nächsten 500 Teilesätze ausgeliefert.

Irkut gehört zur russischen Flugzeugbauholding United Aircraft Corporation und unterhält verschienden Konstruktionsbüros und Herstellerwerke. Zu den betreuten Programmen gehören Su-30 SM, Su-30 MK, Jak-130 und MS-21.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für den LH-Konzern Airberlin-Leasing: Kartellamt gibt grünes Licht

30.01.2017 - Die Deutsche Lufthansa darf 38 Flugzeuge bei airberlin leasen. Am Montag gab das Bundeskartellamt grünes Licht für den Mietvertrag. … weiter

Airbus-Auslieferungen Hamburg schlägt Toulouse

30.01.2017 - Der Airbus-Standort Hamburg hat 2016 erstmals mehr Flugzeuge ausgeliefert als das größte Airbus-Werk in Toulouse. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App