15.08.2016
FLUG REVUE

Irkut CorporationMS-21-Rumpf wird in Schukowski getestet

Die Irkut Corporation hat den Rumpf des neuen russischen Verkehrsflugzeugs für statische Tests an das Central AeroHydrodynamic Institute (TsAGI) geliefert.

Rumpf der MS-21 für Testzwecke

In Schukowski wird der Rumpf der MS-21 getestet. Foto und Copyright: Irkut Corporation  

 

Eine Antonow-124 brachte den Rumpf der MS-21 am vergangenen Freitag von Irkutsk zum TsAGI nach Schukowski nahe Moskau. Zunächst werde das bei Irkutsk Aviation Plant hergestellte Segment auf Lecks überprüft, wie die Irkut Corporation mitteilte. Dann sollen statische Untersuchungen die Festigkeitscharakteristika bestätigen und schließlich auch Zulassungstests durchgeführt werden.

Bei den Tests werden strukturelle Belastungen in allen Flugmodi simuliert und das Spannungs-Dehnungsverhalten der Flugzeugstruktur aufgezeichnet. Derzeit werden nach Angaben der Ikrut Corporation auch Heck und Seitenleitwerk mit ähnlicher Struktur in Schukowski untersucht. Aktuell liefen Vorbereitungen für isolierte Tests, bei denen unter anderem der Flügelkasten aus Verbundwerkstoff und die Hochauftriebshilfen im Fokus stehen.

Im Juni wurde der erste Prototyp der Irkut MS-21-300 präsentiert. Er soll noch dieses Jahr zum Erstflug starten. Das Flugzeug bietet je nach Konfiguration eine Kapazität von 160 und 212 Sitzen und soll eine Reichweite von 6000 Kilometern haben. Der russische Airliner soll der Boeing 737 und dem Airbus A320 Konkurrenz machen.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Airberlin Rückzug Niki übernimmt Flüge von Paderborn nach Palma de Mallorca

29.03.2017 - Die österreichische Niki wird zukünftig die ehemals von airberlin bedienten Flüge von Paderborn nach Palma de Mallorca durchführen. … weiter

Anhaltende Kritik Verbot elektronischer Geräte im Flugzeug

29.03.2017 - Vergangene Woche haben die USA und Großbritannien das Mitführen von mobilen Endgeräten und Notebooks bei Flügen aus acht Ländern verboten. Die besonders betroffenen Airlines reagieren mit Kritik und … weiter

Lufthansa Technik und Diehl Aerosystems Kompakte Toiletten/Kücheneinheit für A320-Familie

29.03.2017 - Durch die Integration der hinteren Küche und einer Doppel-Toilettenanlage in ein einziges Kabinenelement wird Platz für eine zusätzliche Sitzreihe geschaffen. … weiter

Verpflegung an Bord Induktionskochfeld für die Flugzeugküche

29.03.2017 - Lufthansa Technik produziert induktive Kochplattformen in Serie. Diese sollen sowohl im VIP-Bereich als auch in Linienflugzeugen die Zubereitung von frischem Essen ermöglichen. … weiter

Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App