21.10.2009
FLUG REVUE

MTU: American Airlines hat Boeing 787-Großauftrag unterzeichnet

Der deutsche Triebwerkshersteller hat gemeldet, dass US-Branchenrisse American Airlines 42 Boeing 787 fest bestellt habe und 58 Optionen erteilt habe. Als Partner beim 787-Triebwerk GEnx erwartet MTU dadurch bis zu 150 Millionen Euro Umsatz.

AA_Tail Bild (Standa

American Airlines plant einen Großauftrag bei Boeing (C) Oneworld Photo  

 

American Airlines habe für 42 fest bestellte Boeing 787 das Triebwerk GEnx geordert und weitere 58 Maschinen optioniert, teilte MTU Aero Engines heute mit. Bisher wird der im letzten Jahr angekündigte Großauftrag bei Boeing noch nicht als feste Bestellung geführt.

Insgesamt gehe es für MTU dabei um 220 Triebwerke. Der deutsche Triebwerkshersteller entwickele und fertige für diesen Antrieb von General Electric das Turbinenzwischengehäuse und rechne mit einem Umsatz aus den Triebwerkslieferungen an American Airlines von rund 150 Millionen Euro. Davon entfielen rund 70 Millionen Euro auf die Festbestellungen.

Egon Behle, Vorstandsvorsitzender der MTU Aero Engines, erklärte zum Vertragsabschluss: „Unsere Entscheidung, in dieses überaus erfolgreiche Triebwerksprogramm von GE Aviation einzusteigen, erweist sich als goldrichtig. Das GEnx wird künftig einer unserer wichtigsten zivilen Umsatzträger sein.“

Weltweit seien jetzt 1420 GEnx-Triebwerke fest bestellt und optioniert. Sie würden nicht nur die neuen Boeing-Dreamliner 787 in die Luft bringen, sondern auch exklusiv alle Boeing 747-8.

MTU Aero Engines ist mit 7500 Mitarbeitern einer der großen Triebwerkshersteller der Welt. Bei der Instandhaltung ziviler Triebwerke ist das Unternehmen der weltweit der größte unabhängige Anbieter und im militärischen Bereich der Systempartner für fast alle Flugtriebwerke der Bundeswehr.



Weitere interessante Inhalte
US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter

Neue Langstreckenflüge Norwegian verbindet Rom mit drei US-Destinationen

31.05.2017 - Die norwegische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot an Transatlantikflügen aus, insgesamt zwölf neue Strecken sollen dieses Jahr dazukommen. … weiter

Passagierflüge mit ungeprüftem Druckschalter FAA will 435.000 Dollar Strafe von United

31.05.2017 - Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA will von der Fluggesellschaft United eine Strafe für Passagierflüge, die 2014 mit einem nicht lufttüchtigen Dreamliner stattgefunden haben sollen. … weiter

Dämpft Terrorangst Asiens Nachfrage Richtung Europa? Japan Airlines stellt Paris ab Narita ein

30.05.2017 - Japan Airlines stellt Ende Oktober ihre bisher täglichen Flüge aus Tokio-Narita nach Paris ein. Dagegen nehmen die Japaner das australische Melbourne neu ins Programm. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App